ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Dreharbeiten zur neuen ZDF-Fernsehserie "SOKO Kitz" gestartet

    Mainz (ots) - In Kitzbühel haben die Dreharbeiten zur neuen ZDF-Fernsehserie "SOKO Kitz (Arbeitstitel) begonnen. Bis Ende August 2001 werden die sechs Folgen der ZDF/ORF-Gemeinschaftsproduktion in dem beliebten Wintersportort am Fuße der Kitzbüheler Alpen gedreht.

    Im Mittelpunkt der neuen Serie stehen die aufstrebende Kriminalistin Karin Kofler (Kristina Sprenger) und ihr attraktiver Kollege Andreas Blitz (Hans Sigl), die zusammen das Kommissariat Kitzbühel leiten. Die beiden sind in ihrer Arbeit erfolgreich, da sie in dem mondänen und doch weiterhin naturwüchsigen Kitzbühel ihre Beziehungen zu nutzen wissen und den originellen Charme der blitzschnellen Kitzbüheler selbst anwenden können. In der noch funktionierenden Dorfgemeinschaft in diesem Touristenort finden sich Andreas und Karin auch deshalb gut zurecht, weil ihnen Karins Vater Hannes (Heinz Marecek) und die ortsansässige Gräfin Schönberg (Andrea L'Arronge) in brenzligen Situationen zur Seite stehen. Hannes Koflers große Leidenschaft ist die Kochkunst. In dem von ihm geführten Feinschmeckerlokal "Pochlarner Stuben" kommt es nicht nur immer wieder zu kulinarischen Höhepunkten, dort wird auch so mancher Fall gelöst.

    In den ersten Folgen der "SOKO Kitz" spielen unter anderem mit: Rolf Hoppe, Christiane Krüger, Oliver Korittke und Karl-Heinz Hackl.

    Unter der Regie von Stefan Klisch und Hans Werner entstehen nach den Drehbüchern von Martin Ambrosch und Alfred Paul Schmidt die ersten sechs Folgen der "SOKO-Kitz". Im Auftrag von ZDF und ORF produziert mungo-film Wien die neue Serie. Redaktion im ZDF hat Wolfgang Feindt.


ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: