ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Joachim Bublath für ZDF-Dokumentation "Die Küste des Todes" ausgezeichnet

    Mainz (ots) - Beim internationalen Atlantic Television Festival
der Azoren gewann Joachim Bublath mit seinem Film "Die Küste des
Todes" den 1. Preis, den "Golden Açor". Das Festival, das bereits zum
17. Mal stattfand, zeichnet die besten Meeresdokumentationen und
-reportagen im Fernsehen aus. 56 Filme aus 18 Ländern, die in den
letzten fünf Jahren produziert wurden, nahmen an dem Wettbewerb teil.
Die Programme, die sich um den "Golden Acor" bewerben, müssen
wissenschaftlichen und künstlerischen Kriterien genügen und sich für
den Schutz der Meere und den Erhalt des ökölogischen Gleichgewichts
an den Küsten einsetzen.
    
    Der ZDF-Film, der die unter Dokumentarfilmern begehrte
Auszeichnung gewann, wurde am 15. Januar 1997 in der ZDF-Reihe
"Abenteuer Forschung" ausgestrahlt. Der Beitrag behandelt die
Auswirkungen des "El Nino"-Phänomens an der Küste der Atacama-Wüste
in Chile am Beispiel der Lebenszyklen der Über- und Unterwasserwelt
    
    Joachim Bublath ist Wissenschaftspublizist, Leiter der
ZDF-Redaktion Naturwissenschaft und Technik und Autor und Moderator
der ZDF-Sendereihen "Abenteuer Forschung", "Geheimnisse unseres
Universums" und "Erde live".
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: