ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 23. Juni 2001
mach mit
Sonntag, 24. Juni 2001
blickpunkt
Berlin direkt

    Mainz (ots) -          Samstag, 23. Juni 2001, 17.45 Uhr          mach mit     Aktion Mensch aktuell     Moderation: Stephan Greulich          Aktion Mensch auf Europas größter Jugendmesse in Essen     Mit ihrer Jugendkampagne "re:spect" präsentierte sich die Aktion Mensch auf der "You", Europas größter Jugendmesse in Essen.

    Unter anderem wurden Sportler mit und ohne Handicap Trendsportarten wie Skateboard demonstriert, bei einem Dialog im Dunkeln konnten die Jugendlichen ganz neue Sinneserfahrungen machen.

    Auf der Bühne waren Hip Hop-Gruppen und Stars wie der Sänger Marque und der Schauspieler Erwin Aljukic zu sehen.

    Am letzten Tag der "You" wurden die Gewinner des Graffiti-Contest der Aktion Mensch präsentiert, die bei einem bundesweiten Wettbewerb ihre Graffitis zum Thema "re:spect" eingereicht hatten.     

    Ehrenamt - eine Freizeitalternative für Jugendliche

    Ehrenamtliches Engagement ist auch bei Jugendlichen nicht "out", für immer mehr ist es eine sinnvolle Ergänzung ihrer sonstigen Freizeitaktivitäten.

    So konnte mit  Hilfe vieler junger Frauen und Männer auch das Angebot  der Caritas-Kontaktstelle in Fürstenfeldbruck ausgebaut werden, die sich um die Integration behinderter Menschen bemüht. Ob bei gemeinsamen Discobesuchen, beim Bowling-Spiel oder im Bayern-Fan-Club, bei allen Aktivitäten steht der gemeinsame Spaß im Vordergrund.            Gewinner der Aktion Mensch-Lotterie: ZDF-text 560 und im Internet unter:     www.aktion-mensch.de               Sonntag, 24. Juni 2001, 12.47 Uhr          blickpunkt          Länderehe Berlin - Brandenburg in weiter Ferne?     Auch nach dem Ende der Großen Koalition in Berlin und der Wahl eines Übergangssenats sind die Milliarden-Schulden und die Krise der Bankgesellschaft noch immer die beherrschenden Themen in der Hauptstadt. Händeringend wird nach Wegen aus der Finanzmisere gesucht. Wichtig ist das auch für Brandenburgs Ministerpräsident Stolpe, der einer Fusion seines Landes mit dem verarmten Berlin sorgenvoll entgegenblickt. Potsdams Oberbürgermeister Matthias Platzeck sieht die geplante Länderfusion gar in weite Ferne gerückt. Will Brandenburg von der Länderehe nichts mehr wissen?          Jugendliche trinken immer mehr Alkohol     Die Gründe sind ganz unterschiedlich: Bei manchen geschieht es aus Langeweile, für andere ist der Leistungsdruck in der Schule zu stark, oder man trinkt, weil es cool ist. Alkohol in der Schule ist mittlerweile zu einem großen Problem geworden, auch in Thüringen. Zwölf bis 25-Jährige liegen beim Konsum von Alkohol häufig über dem Durchschnitt von Erwachsenen. Eine Entwicklung, der Eltern und Lehrer hilflos gegenüberstehen. Wie kann man gegensteuern? Welche Projekte gibt es, die Jugendlichen Alternativen aufzeigen?          Madonnas Triumph in Berlin - Fans in Ekstase     Das Warten hat ein Ende. Nach elf Jahren ist sie zurück. Madonna in Berlin. Die einzigen vier Deutschland-Konzerte ihrer "Drowned World Tour" gibt sie diese Woche in der Hauptstadt. Die Karten waren binnen Stunden ausverkauft. Und es gibt Fans, die sogar alle vier Madonna-Konzerte besuchen. Berliner Fans und die Madonna-Hysterie.          Im Blickpunkt: Nach dem Mord an Alberto Adriano     Vor einem Jahr wurde der Mosambikaner Alberto Adriano von drei Jugendlichen in Dessau so schwer geschlagen, dass er drei Tage später im Krankenhaus starb. Nach dem Mord an ihrem Mann ist die Witwe mit den drei Kindern in ein anderes Stadtviertel gezogen.     Jetzt ist ihren ehemaligen Nachbarn - Familie Agostinho aus Afrika - die Wohnung gekündigt worden. Angeblich wegen Ruhestörung. Doch die Agostinhos vermuten dahinter Fremdenfeindlichkeit. Die Hausbewohner, so glauben sie, störe es auch, dass sie immer noch gut mit Frau Adriano befreundet sind.          Moderation: Juana Perke     

    Sonntag, 24. Juni 2001, 19.10 Uhr
    
    Berlin direkt
    mit Joachim Jauer
    
    - Sorgenkind Konjunktur
    - Patient CDU
    - Pflegefall Bonn?
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: