ZDF

ZDF-Programmhinweis
Freitag, 22. Juni 2001, 21.15 Uhr
Die ZDF-reportage
Drunter und drüber am Gotthard

    Mainz (ots) - Am Freitag, 22. Juni 2001, 21.15 Uhr, berichtet
Hans-Jürgen Haug in der ZDF-reportage "Drunter und drüber am
Gotthard" über den längsten Straßentunnel der Welt: die 16,9
Kilometer lange Röhre unter dem Sankt Gotthard. In der Hauptreisezeit
drängeln sich täglich bis zu 40 000 Fahrzeuge hindurch. Viele
Menschen begleitet dabei die Angst, auch wenn hier noch nie eine
Katastrophe passiert ist. Keine Straße der Schweiz ist so lückenlos
überwacht: 83 Fernsehkameras. Parallel zur Fahrbahn ein 2,20 Meter
breiter Sicherheitsstollen für Feuerwehr und Rettung. Alle 250 Meter
Schutzräume, videoüberwacht. Zuständig ist die Kantonspolizei in
Flüelen. Sie hat oft alle Hände voll zu tun: Unfälle, Pannen,
riskante Überhol- oder Wendemanöver. Die Geschichte von dem Paar, das
eine Nothaltebucht zum Picknick nutzte, ist nicht erfunden.
    
    Ein paar Kilometer weiter am Gotthard sind die Sprengmeister
wieder im Dauereinsatz: Ein weiterer Eisenbahntunnel wird durch den
Berg getrieben, 57 Kilometer lang, für Hochgeschwindigkeitszüge. 2008
soll er fertig sein. Auf der Großbaustelle sind viele Arbeiter aus
dem Osten Deutschlands beschäftigt. Ihre Arbeit ist sehr gefährlich,
immer wieder passieren Unfälle. Die alte Straße über den 2000 Meter
hohen Pass wird nicht nur von Tunnelängstlichen genutzt, sie ist zum
touristischen Anziehungspunkt geworden, besonders für Motorradfahrer.
Dass sie nicht noch mehr genutzt wird, können die Männer der
Kantonspolizei kaum verstehen. Bei dichtem Verkehr spart der Umweg
Zeit.
    
    Für Gespräche und Interviews steht der Autor Hans-Jürgen Haug gern
zur Verfügung unter der Telefonnummer 01 71 / 5 29 12 90.
    
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: