ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Alles wird gut" beim Grand Prix der Volksmusik
ZDF übertrug Vorentscheid aus Hof

    Mainz (ots) - Jetzt ist es amtlich: Judith & Mel gewannen den
"Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik 2001", den das ZDF am
vergangenen Donnerstag, 14. Juni 2001, 20.15 Uhr live aus Hof
übertrug. Das sympathische Duo aus Oldenburg sang sich mit dem Titel
"Alles wird gut" schnell in die Herzen der Fernsehzuschauer, die per
TED entschieden, welche vier Interpreten am 1. September 2001 in Wien
für Deutschland an den Start gehen dürfen.
    
    Rang zwei belegte ein Interpret, zu dessen Repertoire neben dem
volkstümlichen Schlager ebenso die klassische Oper zählt: Johannes
Kalpers aus dem Westerwald gewann mit dem Titel "Ein Lächeln für die
ganze Welt". Platz drei erreichte Oliver Thomas aus dem Schwarzwald,
der sich mit seinen "Zigeunergeigen" für Wien qualifizierte. Ein
weiterer Künstler aus dem Schwarzwald darf als vierter nach Wien
reisen: Unterstützt vom Orchester Otti Bauer überzeugte Reiner
Kirsten das Publikum mit dem Titel "Da war Musik in allen Herzen".
    
    Moderatorin Carolin Reiber, Special Guest Wolfgang Völz und alle
Interpreten trugen mit ihrem Programm zu einem erfolgreichen
Fernsehabend im ZDF bei: Mit 4,4 Millionen Zuschauern und einem
Marktanteil von 17,2 Prozent erzielte auch das ZDF zur Hauptsendezeit
um 20.15 Uhr einen ersten Platz.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: