ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Experten zum Doping, Frauen zur Fußball-EM, Zuschauer zum Bundesliga-Spielplan
"ZDF SPORTstudio" mit brisanten Themen und prominenten Gästen

    Mainz (ots) - Der Dopingskandal beim Giro d'Italia hat die
Radsportwelt drei Wochen vor dem Start der Tour de France erneut
erschüttert - Grund genug für das "ZDF SPORTstudio" am Samstag, 16.
Juni 2001, 22.00 Uhr, das Thema ausführlich zu beleuchten. Gastgeber
Wolf-Dieter Poschmann begrüßt mit BDR-Präsidentin Sylvia Schenk, mit
dem Dopingfachmann Prof. Wilhelm Schänzer, mit Prof. Aloys Berg von
Team Telekom und mit dem Ex-Festina-Betreuer Willy Voet eine
hochkarätige Expertenrunde zum Gespräch.
    
    Während im Männer-Fußball derzeit vor allem die geplante Reform
des Bundesliga-Spielplans diskutiert wird, bereiten sich die Frauen
auf die Fußball-Europameisterschaft vor. Vom 23. Juni bis zum 7. Juli
2001 verteidigt das Team von Bundestrainerin Tina Theune-Meyer seinen
EM-Titel im eigenen Land. Als Gäste im "ZDF SPORTstudio" geben
"US-Legionärin" Doris Fitschen (Philadelphia) und ihre
Nationalmannschaftskollegin Birgit Prinz vom Deutschen Meister 1. FFC
Frankfurt einen Ausblick auf das EM-Turnier in Deutschland.
    
    Die geplante Reform des Bundesliga-Spielplans der Männer und die
damit verbunde spätere Fernsehzusammenfassung am Samstagabend
beschäftigt Fußballfans und -experten in diesen Tagen. Das "ZDF
SPORTstudio" fragt die Zuschauer nach ihrer Meinung. In einer
TED-Umfrage können die Fußballfans signalisieren, ob sie die
Bundesliga samstags um 20.15 Uhr sehen wollen.
    
    Die weiteren Themen im "ZDF SPORTstudio": Tennis-ATP-Turnier in
Halle; Leichtathletik: WM-Qualifikation Mehrkampf in Ratingen;
Reiten: CHIO in Aachen.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: