ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Das ZDF auf dem Evangelischen Kirchentag in Frankfurt

Mainz (ots) - In drei Sondersendungen informiert das ZDF - über die aktuelle Berichterstattung hinaus - von dem 29. Deutschen Evangelischen Kirchentag, der von Mittwoch, 13. Juni, bis Sonntag, 17. Juni 2001 in Frankfurt am Main stattfindet. Das alle zwei Jahre veranstaltete Treffen des deutschen Protestantismus steht in diesem Jahr unter dem Motto "Du stellst meine Füße auf weiten Raum". Bereits am Vorabend der Eröffnung, am Dienstag, 12. Juni 2001, sendet das ZDF um 22.45 Uhr die Dokumentation "Auge um Auge" von Petra Otto. Der Film versteht sich als Diskussionsbeitrag zur Ökumenischen Dekade "Gewalt überwinden", zu der der Weltkirchenrat aufgerufen hat und die auch auf dem Kirchentag eine große Rolle spielen wird. Wie ist der ansteigende Gewaltpegel unserer Gesellschaft zu stoppen? Welche Modelle sind zur Unterbrechung der Gewalt praktikabel? Die Dokumentation berichtet von Tätern und Opfern, aber auch von hoffnungsvollen Ansätzen und Projekten zur Überwindung von Gewalt. "Du stellst meine Füße auf weiten Raum", die Losung des diesjährigen Kirchentages, ein Vers aus Psalm 31, ist der Titel der Sendung am Eröffnungstag: Mittwoch, 13. Juni 2001, 23.15 Uhr. Ein ZDF-Team besucht verschiedene Gruppen, die sich auf "ihr" Kirchentagsthema vorbereiten und stellt ihre Projekte vor. Aktuelle Bilder von der Eröffnung des Kirchentages und den anschließenden Feiern in der Frankfurter Innenstadt ergänzen die Einstimmung auf die viertägige Veranstaltung. Zu Gast in der Sendung, die von Ingo Witt moderiert wird, ist Friederike Woldt, die neue Generalsekretärin des Kirchentages. Am Sonntag, 17. Juni 2001, 22.50 Uhr blickt der Beitrag "Im Schatten der Türme" zurück auf den 29. Evangelischen Kirchentag in der Bankenstadt Frankfurt. Wie immer stellt sich dieses religiöse Groß-Ereignis auch den aktuellen Fragen, die die Menschen in ihrem Alltag bewegen: Dürfen Natur und Umwelt noch weiter belastet werden? Wie steht es mit dem Thema Geld und Moral in der Gesellschaft? In Hunderten von Veranstaltungen wird sich der Kirchentag mit den Fragen beschäftigen, die uns alle angehen, mit Fragen nach unserer Verantwortung für das Mitgeschöpf Tier, mit Fragen nach der Machbarkeit des Lebens im Bereich der Gen- und Biotechnologie und mit dem Thema Sterbehilfe. Der Kirchentags-Rückblick macht deutlich, welche Antworten die Kirche heute auf diese drängenden Probleme unserer Zeit hat. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: