ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Mit dem ZDF auf WM-Kurs
Zehn Millionen sahen Qualifikationsspiel Finnland-Deutschland

    Mainz (ots) - 10,07 Millionen Zuschauer begeisterten sich am
Samstagabend, 2. Juni 2001, wieder einmal für König Fußball: Das
WM-Qualifikationsspiel Finnland-Deutschland, das das ZDF ab 19.00 Uhr
aus Helsinki übertrug, erreichte damit einen Marktanteil von 39,5
Prozent.
    
    Der große Fußballabend startete im ZDF am Pfingstsamstag bereits
um 17.45 Uhr mit "Steinbrecher und Rudi Völler", einer packenden
Reportage des "ZDF SPORTstudio"-Moderators Michael Steinbrecher, der
den Erfolgscoach bei seiner Arbeit porträtierte. Ab 18.10 Uhr
präsentierte das ZDF den "Teamcheck vor Ort" mit Moderator
Wolf-Dieter Poschmann, der die Partie um 19.00 Uhr an seinen
ZDF-Kollegen Johannes B. Kerner übergab. Das auf 21.00 Uhr
vorgezogene "ZDF SPORTstudio" - ebenfalls live aus Helsinki -
beendete schließlich einen ereignisreichen und runden Sportsamstag im
ZDF, der bereits am Vormittag um 11.15 Uhr mit den Übertragungen von
den "Tennis French Open" begonnen hatte.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: