ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Stefan Kürten wird neuer EBU-Direktor

    Mainz (ots) - Stefan Kürten wird neuer Director of Operations der
Europäischen Broadcasting Union (EBU). Dies haben die Mitglieder des
EBU-Verwaltungsrates auf ihrer Sitzung am Donnerstag in Genf
beschlossen. Der 42-jährige Kürten, bislang stellvertretender Leiter
der ZDF-Hauptredaktion Sport und verantwortlich für Programm-Rechte,
Personal und Marketing, wird zuständig für News und Sports-Operations
der EBU sowie für Sportrechte. Er tritt seine neue Aufgabe in Genf ab
Herbst 2001 zeitgleich mit dem neuen Generalsekretär der EBU, Jean
Stock, an.
    
    ZDF-Intendant Dieter Stolte erklärte zu der Berufung: "Stefan
Kürten ist Kenner der internationalen Sportwelt und besonders
versiert bei allen Sportrechte-Themen. Schade, dass er das ZDF
verlässt, doch bleibt er bei der EBU dem öffentlich-rechtlichen
Rundfunk in Deutschland erhalten".
    
    Stefan Kürten ist Jurist und seit 1989 beim ZDF. Zunächst war er
bis 1992 Programmreferent des Chefredakteurs und übernahm
anschließend die Leitung der Abteilung Internationale
Programmkoordination. 1998 wechselte er in die Sportredaktion als
Leiter der Zentralabteilung und stellv. Hauptredaktionsleiter.
Zusätzlich war er ARD/ZDF-Teamchef bei den Olympischen Winterspielen
in Nagano und ZDF-Teamchef bei den Olympischen Spielen 2000. Bei der
EBU ist er seit 1998 Präsident der EBU Sportsgroup.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: