ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Handball-"Endspiel" im ZDF
Der große Sport-Nachmittag am Sonntag

    Mainz (ots) - Nach dem spannenden UEFA-Cup-Finale können sich die Sportfreunde nun auf das nächste "Endspiel" im ZDF freuen: Am Sonntag, 20. Mai 2001, entscheidet sich die Deutsche Handballmeisterschaft 2001 im direkten Vergleich zwischen dem zweitplatzierten SC Magdeburg und dem Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt. "ZDF SPORTextra" überträgt das Spitzenspiel live, in dem der Nachfolger des noch amtierenden Meisters THW Kiel ermittelt wird.

    Mit einem Punkt Vorsprung liegen die Flensburger vor dem SC Magdeburg, der am vorletzten Spieltag mit 25:31 gegen den Tabellenvierten Wallau-Massenheim verlor. In der Magdeburger Bördeland-Halle steigt vor 7000 Zuschauern also ein echtes Finale. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Werden die Flensburger, in den letzten Spielzeiten die "ewigen" Zweiten hinter dem THW Kiel, endlich den ersehnten Meistertitel an die Förde holen oder erfüllen sich die Magdeburger um ihren Star Stefan Kretzschmar ihren Traum vom ersten gesamtdeutschen Titelgewinn? ZDF-Reporter in Magdeburg ist Christoph Hamm.

    "ZDF SPORTextra" zeigt dieses Entscheidungsspiel direkt im Anschluss an die Übertragung des 3. Laufes um die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft in Oschersleben. Der große Sportnachmittag im ZDF beginnt um 14.00 Uhr.


ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: