ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Manfred Teubner wird neuer ZDF-Showchef

    Mainz (ots) - Neuer Leiter der ZDF-Hauptredaktion Show wird zum 1.
September 2001 Manfred Teubner als Nachfolger von Viktor Worms.
Dieser Entscheidung von ZDF-Intendant Dieter Stolte hat der
ZDF-Verwaltungsrat in seiner jüngsten Sitzung in Berlin zugestimmt.
Schwerpunkt der künftigen Arbeit im Show-Bereich ist die
Implementierung neuer kreativer Show-Formate für die Hauptsendezeit.
Der Neubeginn einer populären substantiellen Comedy-Schiene und der
Ausbau des Event-Bereichs erfordern, so ZDF-Intendant Dieter Stolte,
erfahrene Kreativität in der Neugestaltung dieses Genres, analytische
Systematik im Umgang mit den bisherigen Show-Erfahrungen im ZDF und
besondere Kenntnisse innerhalb des ZDF. Teubner sei sowohl für
wichtige programmprägende Gesichter des Hauses als auch für die
Produzenten der verschiedenen Genres als versierter Gesprächspartner
anerkannt und gesucht. Aufgrund der Substanz seiner Erfahrung, seiner
hohen Akzeptanz innerhalb der Branche und seiner Professionalität und
Führungskompetenz sei er besonders geeignet, den Show-Programmen des
ZDF neue Impulse zu geben.
    
    Der 51jährige arbeitet seit seinem Studium der Politik,
Publizistik und Geschichte für das ZDF und begann 1980 als Reporter
und Redakteur in einem Landesstudio. Bis 1988 war er in gleicher
Funktion in der Hauptredaktion Innenpolitik und gehört zu den
Erfindern der erfolgreichen "ZDF-Reportage". Seit 1988 an arbeitete
er für die Talk-Sendung "Live" aus der Frankfurter Oper, deren
Leitung er 1989 übernahm. Von 1996 an betreute er die Sendereihe
"Hauser, Kienzle und die Meinungsmacher" und leitete die
Senderedaktion "Leute heute". Seit 1998 ist er stellv.
Hauptredaktionsleiter Show und hat besonders bei der Entwicklung
neuer Events sowie bei der Neupositionierung der "Johannes B.
Kerner-Show" zu einer außerordentlich respektierten und hoch
eingeschalteten Sendung beigetragen.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: