ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Erst der Giro, dann die Tour
ZDF überträgt fünf Etappen der Italien-Rundfahrt live

    Mainz (ots) - Am 19. Mai 2001 starten in der italienischen
Provinzhauptstadt Pescara Jan Ullrich, Marco Pantani und die anderen
Radsportstars zum 84. Giro d'Italia. Das ZDF ist live dabei, wenn der
einzige deutsche Tour de France-Sieger die Italien-Rundfahrt zur
Vorbereitung auf die Frankreich-Tour nutzt. Bei fünf Giro-Etappen
können die Radsportfans im ZDF hautnah miterleben, wie Deutschlands
populärster Radsportler an seiner Form für den Saisonhöhepunkt feilt:
das Duell mit Lance Armstrong bei der Tour de France. Der
US-Amerikaner, Tour-Sieger der letzten beiden Jahre, ist jedenfalls
schon viel weiter in seinen Vorbereitungen als sein deutscher
Konkurrent, wie er zuletzt mit seinem zweiten Platz beim Amstel Gold
Race, dem fünften Weltcuprennen der Saison, eindrucksvoll bewies.
    
    Über 21 Etappen und insgesamt 3572 Kilometer kann Jan Ullrich in
Italien seine Leistungsstärke überprüfen. Der Giro d'Italia 2001
beginnt mit einem acht Kilometer langen Einzelzeitfahren in Pescara
und endet am 10. Juni 2001 traditionell in Mailand. Die erste Etappe
über 197 Kilometer von Giulianova nach Francavilla überträgt das ZDF
am Sonntagnachmittag, 20 Mai 2001, live. Am Mittwochnachmittag, 23.
Mai 2001 können die Radsportfans die vierte Etappe über 172 Kilometer
von Potenza nach Montevergine Mercogliano im ZDF live verfolgen, auf
der mit dem Sanctuaire Montevergine (1263 m) einer der
anspruchsvollen Berge dieser Rundfahrt bewältigt werden muss. Die
sechste Etappe über 153 Kilometer von Nettuno nach Rieti überträgt
das ZDF am Freitagnachmittag, 25 Mai 2001.
    
    Nach dem einzigen Ruhetag des Giro am 5. Juni ist das ZDF zur
Schlussphase der Rundfahrt wieder live dabei: Am Mittwoch, 6. Juni
2001, steht die 17. Etappe rund um San Remo (138 Kilometer) auf dem
Programm und einen Tag später die 18. Etappe von Imperia nach
Sant'Anna di Vinadio, die mit 234 Kilometer zu den längsten und mit
vier Bergen zu den schwierigsten Abschnitten zählt.
    
    Die ZDF-Reporter beim Giro d'Italia sind Michael Pfeffer und Peter
Leissl, die sich in Italien - wie Jan Ullrich - schon mal auf die
Tour de France vorbereiten können, die knapp einen Monat nach dem
Ende der Italien-Rundfahrt beginnt.
    
    Das ZDF kombiniert seine Live-Übertragungen vom Giro d'Italia am
Sonntag, 20. Mai, mit der Übertragung des 3. Laufs zur Deutschen
Tourenwagenmeisterschaft und an den jeweiligen Werktagen mit
Übertragungen vom Tennis-World-Team-Cup in Düsseldorf und den French
Open in Paris.
    
    Darüber hinaus erhält der Radsportfan regelmäßige Informationen
zum Giro d´Italia im "ZDF SPORTstudio" und in der "ZDF
SPORTreportage" sowie in den "heute"-Nachrichtensendungen.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: