ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"California Dreamin'" im ZDF
Neue vierteilige Dokumentation am Sonntagabend

    Mainz (ots) - Es ist das Land, in dem Milch und Honig fließen, in
dem die ewige Jugend erfunden wurde, das Dorado der Goldsucher und
Glücksritter, das sonnige Ende des amerikanischen Traums:
Kalifornien.
    
    Mit "California Dreamin' " entführt das ZDF ab Sonntag, 20. Mai
2001, 19.30 Uhr seine Zuschauer in das Land der Mythen und der
unendlichen Schönheit. Das Autorenpaar Petra Höfer und Freddie
Röckenhaus hat sich auf den Weg in den Wilden Westen gemacht, um
nachzuschauen, was dran ist am Klischee und an der Traumfabrik
Hollywood. Zurückgekommen sind die beiden Dokumentations-Spezialisten
mit einer Hochglanzproduktion, die jenseits von klassischem
Bildungsfernsehen an der Schnittstelle zwischen Kultur und
Unterhaltung lebendig und fundiert informiert.
    
    Peter Arens, Leiter der ZDF Redaktion Geschichte und Gesellschaft,
sieht in dem neuen Vierteiler "einen Beleg für die Kompetenz des ZDF
auf dem Gebiet der großen Dokumentationsformate". Mit "California
Dreamin' " sei den Autoren "ein origineller Blick auf modernes Leben
gelungen, intelligent und poetisch zugleich". "Die Filme sind
Leuchtstoff für den Kulturtermin des ZDF am Sonntagabend", sagte
Arens bei der Vorstellung des Programms in Köln.
    
    Freddie Röckenhaus und Petra Höfer wurden im ZDF mit ihrer
erfolgreichen und 1999 für den Grimme-Preis nominierten Reihe
"Mondän!" einem Millionenpublikum bekannt. Ihre neue vierteilige
Reihe "California Dreamin' " startet am 20. Mai 2001 mit "Wilder
Westen". An den folgenden Sonntagen, jeweils um 19.30 Uhr, stehen die
Themen: "Goldrausch" (27. Mai), "Wellenreiter" (3. Juni) und
"Traumfabrik" (10. Juni) auf dem Programm.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: