"Ein starkes Team" in ZDFneo und im ZDF / Samstagskrimi mit Maja Maranow und Florian Martens

"Ein starkes Team" in ZDFneo und im ZDF / 
Samstagskrimi mit Maja Maranow und Florian Martens
Dirk Antevic (Armin Rhode, l.) gibt vor Otto (Florian Martens, r.) und Verena (Maja Maranow) zu, die Briefe mit den Fotos an Familie Scholz geschickt zu haben. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Katrin Knoke Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...
Bild-Infos Download

Mainz (ots) - Rund um gefälschte tschechische Führerscheine und zwei Morde ermittelt "Ein starkes Team" unter dem Titel "Prager Frühling" am Mittwoch, 27. Februar 2013, 20.15 Uhr in ZDFneo und am Samstag, 2. März 2013, 20.15 Uhr im ZDF.

Fernfahrer Patrick Scholz (Timur Isik) wird ermordet aufgefunden. Er hatte seinen Job bei einer Speditionsfirma verloren, weil ihm nach einem Unfall der Führerschein entzogen worden war. Zwei Jungen waren damals in seinen vermutlich ungesichert abgestellten LKW gerast und gestorben. Deren Vater (Armin Rohde) macht seitdem keinen Hehl aus seinem Hass auf Scholz. Claudia Scholz (Alexandra Finder) hält ihn deshalb für den Mörder ihres Mannes.

Scholz' ehemaliger Chef (Frank Kessler) gerät ins Visier von Otto (Florian Martens) und Verena (Maja Maranow), weil er seinem Mitarbeiter kurz vor dessen Tod 5000 Euro überwiesen hatte. Handelte es sich um Erpressungsgeld?

Zeitgleich streiten sich der Kleinunternehmer Klaus Nax (Jürgen Tarrach) und seine Frau (Saskia Vester) über dessen zwielichtige Geschäfte. Wenig später wird Nax erschossen.

Die Ermittlungen bringen das "starke Team" auf die Spur von gefälschten tschechischen Führerscheinen, und die Aufklärung der Fälle birgt noch einige Überraschungen.

Walter Weber inszenierte diesen Samstagskrimi mit prominenter Besetzung: An der Seite von Maja Maranow und Florian Martens spielen Arnfried Lerche, Jaecki Schwarz, Armin Rohde, Jürgen Tarrach, Saskia Vester und andere.

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 - 70 16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/einstarkesteam

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120


Das könnte Sie auch interessieren: