ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"eene Nummer kleena"
ZDF zeigt Film rund ums neue Kanzleramt in Berlin

    Mainz (ots) -      
    
    In einem feuilletonistischen Streifzug durch Berlin Mitte zeigen
Markus Gross und Joachim Jauer in der ZDF-dokumentation
"Berlinissimo" am Dienstag, 24. April 2001, 22.45 Uhr, Ansichtssachen
aus der deutschen Metropole. Sie führen dabei "Rund ums neue
Kanzleramt".
    
    Mit dem Umzug des Bundeskanzlers in seinen neuen Amtssitz an der
Spree ist der politische Umzug von Bonn nach Berlin vollzogen. Seit
dem Fall der Mauer vor über elf Jahren wächst in der Mitte der
Hauptstadt das neue deutsche Macht-Zentrum heran. Besucher zeigen
sich vom neuen Regierungsviertel fasziniert, andere betrachten die
monumentale Architektur aus Glas und Beton mit Skepsis. Viele
Berliner blicken mit Stolz auf die neuen Giganten, andere hätten das
Ganze lieber "eene Nummer kleena". Bundeskanzler Schröder fand mit
Blick auf Helmut Kohl, den geistigen Planer der neuen
Regierungszentrale, dass das Kanzleramt am Spreebogen "eine Dimension
angenommen hat, die dem einen oder anderen Politiker gleichsam wie
auf den Leib geschneidert sein mag".
    
    Das neue Berlin ist ein Schmelztiegel aus Moderne und Tradition.
Da treffen sich das 300-jährige Preußen und die rheinische
Feierkultur Bonns, postsozialistische Nostalgie-Wallfahrer zu Rosa
Luxemburg und Karl Liebknecht und schrille Partygänger im
Techno-Underground, Niederlassungen des reichen Standorts Deutschland
und bittere Armut aus dem grenznahen Osten Europas.
    
    Hinweis für Redaktionen:
    Joachim Jauer, Autor des Films und Leiter des ZDF Landesstudios in
Berlin, steht gern für Interviews zur Verfügung. Er ist unter der
Telefonnummer 030-2099-1200 oder -1201 zu erreichen.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: