ZDF: Neuer Fall für "Marie Brandt" im ZDF/ 
Mariele Millowitsch ermittelt als Hauptkommissarin in eigener Sache (BILD)

Neuer Fall für "Marie Brandt" im ZDF/ Mariele Millowitsch ermittelt als Hauptkommissarin in eigener Sache (BILD)

   | 

Mainz (ots) - Manche Ereignisse reißen alte Wunden auf: Als der Mann, der ihren Vater getötet hat, aus der Haft entlassen wird, muss sich Marie Brand (Mariele Millowitsch) mit ihrer schmerzhaften Vergangenheit auseinandersetzen. In "Marie Brand und die offene Rechnung" löst die Hauptkommissarin am Mittwoch, 23. Januar 2013, 20.15 Uhr, im ZDF einen Fall, den ihr Vater nicht lösen konnte.

Vor 17 Jahren war Maries Vater, der ebenfalls bei der Kölner Polizei als Hauptkommissar ermittelte, im Dienst von Markus Rombach (Christian Redl) erschossen worden. Rombach war nicht nur der Arbeitskollege von Maries Vater, sondern auch ein Freund der Familie. Marie beschließt Urlaub zu nehmen und fährt in ein Wochenendhaus. Wenig später taucht dort Rombach auf. Seine Tochter wurde vor 17 Jahren entführt und ermordet. Der Täter konnte nie überführt werden, obwohl Rombach sich sicher war und ist, dass Christian Bruckner (Stephan Grossmann) der Mörder ist. Beim Versuch, Bruckner zu stellen, erschoss damals Rombach versehentlich Maries Vater.

Rombach fordert von Marie, dass sie ihm vergeben und ihm helfen soll, den Mord an seiner Tochter endlich aufzuklären. Als plötzlich die Tochter von Bruckner, die 17-jährige Sophie, verschwindet, fällt der Verdacht sofort auf Markus Rombach, der aber ein wasserdichtes Alibi hat. Trotzdem sind sich Marie und Simmel (Hinnerk Schönemann) sicher, dass Rombach hinter der Entführung steckt.

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/mariebrand

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

 
Sendung: Mi, 23.01.2013 | 20:15 | Marie Brand und die offene Rechnung | Unterhaltung