ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 14. April 2001, 17.45 Uhr
mach mit / Sonntag, 15. April 2001, 11.30 Uhr
halb 12 - Eser und Gäste

Mainz (ots) - Samstag, 14. April 2001, 17.45 Uhr mach mit Moderation: Stephan Greulich Ein Ort zum Leben: Herzogsägmühle Eine außergewöhnliche Dorfgemeinschaft ist Herzogsägmühle in Peiting im Schongau. 900 Menschen leben hier: benachteiligte Kinder und Jugendliche, Suchtkranke und psychisch Kranke, ehemalige Obdachlose und Behinderte. Herzogsägmühle ist Ort und Einrichtung zugleich, denn die Bewohner erfahren hier die Hilfe und Pflege, die ihrer jeweiligen individuellen Lebenssituation angemessen ist. Auf ein möglichst selbstständiges Leben, auch außerhalb der Dorfgemeinschaft, werden sie in modernen ortseigenen Betrieben vorbereitet. Doch für viele ist Herzogsägmühle auf Dauer ein Ort zum Leben. Gewinner der Aktion Mensch-Lotterie: ZDF-text 195 und im Internet unter: www.aktion-mensch.de Sonntag, 15. April 2001, 11.30 Uhr halb 12 Eser und Gäste Thema: Alte Floskeln, neue Faxen - Politik in der aufgeregten Gesellschaft Gäste: Heiner Geißler, CDU Ute Vogt, SPD Nationalstolz, Leitkultur, aber auch Castor, BSE und MKS - immer häufiger sind es nur noch Schlagzeilen, die in unserer aufgeregten Gesellschaft die Politik bestimmen. Im täglichen Kampf um politische Profilierung ist mittlerweile alles möglich. Was zählt, ist: Themen vor dem politischen Gegner zu besetzen - koste es, was es wolle. Selbst 68er Vergangenheit und 'Fahndungsplakat' müssen herhalten, wenn wieder mal eine Sau durchs Dorf getrieben werden muss - mit alten Floskeln, aber neuen Faxen. Bei der Inszenierung sind der Fantasie kaum noch Grenzen gesetzt: mit Fallschirmabsprüngen und Containerbesuchen auf Stimmenfang. Wie hat sich die Politik verändert, wie die Politiker? Ist der Übergang von der Debattenkultur zur Medienkampagne bereits vollzogen? Kann Politik nur noch im Zustand permanenter Erregung stattfinden? Alte Floskeln, neue Faxen - Politik in der aufgeregten Gesellschaft - darüber diskutiert Ruprecht Eser am Ostersonntag, 15. April 2001, 11.30 Uhr, in 'halb 12 - Eser und Gäste' mit Heiner Geißler, dem 'elder statesman' der CDU, und Ute Vogt, der 'newcomerin' in der SPD. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: