Ein Jahrhundert Geschichte im ZDF: "Das Adlon. Eine Familiensaga" / Dokumentation und Online-Auftritt begleiten den prominent besetzten Dreiteiler

Ein Jahrhundert Geschichte im ZDF: "Das Adlon. Eine Familiensaga" / 
Dokumentation und Online-Auftritt begleiten den  prominent besetzten Dreiteiler
Lorenz (Burghard Klaußner, l.) und Louis Adlon (Heino Ferch, r.) führen Kaiser Willhelm II (Michael Schenk, m.) durch das neue Adlon Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"
Bild-Infos Download

Mainz (ots) - "Was im Adlon passiert, bleibt im Adlon!" Das war in allen Zeiten die wichtigste Diskretionsregel im bekannten Luxushotel. Die Geschichte und die Geschichten rund um das legendäre Haus zeigt das ZDF zum Jahresauftakt 2013 am Sonntag, 6., Montag, 7. und Mittwoch, 9. Januar 2013, jeweils 20.15 Uhr. Regisseur Uli Edel inszenierte den prominent besetzten Fernsehfilm mit Schauspielern wie Josefine Preuß, Heino Ferch, Marie Bäumer, Burghart Klaußner, Wotan Wilke Möhring, Ken Duken, Katharina Wackernagel und Jürgen Vogel.

Der aufwändig produzierte Dreiteiler umfasst beinahe ein ganzes Jahrhundert deutscher Geschichte und entfaltet ein buntes Panorama historischer Ereignisse und Persönlichkeiten. Dabei geht es nicht nur um den quirligen Alltag des Luxushotels, sondern auch um ein emotionales Drama und die schicksalhafte Verbindung zweier Familien über vier Generationen hinweg.

Den roten Faden der Erzählung bildet die Lebensgeschichte der fiktiven Protagonistin Sonja Schadt (Josefine Preuß). Sie zieht nach dem Tod ihrer Großeltern ins Hotel und erlebt den Mythos des Hauses hautnah mit. Sie feiert in den ausschweifenden 20er Jahren, lebt und überlebt aber auch zahlreiche Schicksalsschläge, Inflation, Diktatur, Krieg und Zerstörung. Erst nach der Wende kommt es zu einem Neuanfang: Als die über 90-jährige Sonja (Rosemarie Fendel) das neu erbaute Hotel am Pariser Platz betritt, geht ihr Lebenstraum in Erfüllung, und der "Mythos Adlon" wird wieder zum Leben erweckt.

Neben dem in Koproduktion von ZDF und MOOVIE - the art of entertainment produzierten Dreiteiler zeigt das ZDF im Anschluss an die erste Folge am Sonntag, 6. Januar 2013, 21.45 Uhr "Das Adlon - Die Dokumentation". Der Film von Gero und Felix von Boehm zeigt die wahre Geschichte des legendären Berliner Grand Hotels.

Unter www.adlon.zdf.de führt Wotan Wilke Möhring als Concierge durch das Hotel am Pariser Platz in Berlin. In einer virtuellen Zeitreise kann man in die pompösen Luxuswelten des Hotels und in verschiedene Jahrzehnte eintauchen und die einzelnen Charaktere in einem umfangreichen Videoangebot näher kennen lernen.

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dasadlon

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120


Das könnte Sie auch interessieren: