ZDF meistgesehener TV-Sender 2012

Mainz (ots) - Mit einem Marktanteil von 12,6 Prozent ist das ZDF der meistgesehene Fernsehsender im Jahr 2012. Auch in der Primetime zwischen 19.00 und 23.00 Uhr belegt das ZDF mit 14,8 Prozent Marktanteil den ersten Platz.

Die gesamte ZDF-Senderfamilie erreicht 2012 einen Marktanteil von 15,9 Prozent und erzielt damit das beste Ergebnis seit 1994. Bei den 14- bis 49-Jährigen liegt der Marktanteil bei 9,8 Prozent - das ist der höchste Wert seit 1998. Außerdem konnten die ZDF-Digitalkanäle ihre Marktanteile in diesem Jahr kontinuierlich ausbauen: ZDFneo legt um 0,2 Prozent zu und erzielt 0,6 Prozent Marktanteil, ZDFinfo 0,4 Prozent Marktanteil (plus 0,3 Prozent) und ZDFkultur 0,1 Prozent (plus 0,1 Prozent).

Die ZDF-Senderfamilie besteht aus dem Hauptprogramm, ZDFneo, ZDFinfo und ZDFkultur sowie den Partnerkanälen 3sat, ARTE, KiKA, PHOENIX. Die Quoten der Partnerkanäle werden je zur Hälfte der ZDF- und der ARD-Senderfamilie zugerechnet.

Das Fußball-EM-Vorrundenspiel Niederlande gegen Deutschland am 13. Juni 2012 war mit 27,28 Millionen Zuschauern (74,8 Prozent Marktanteil) die meistgesehene Sendung im ZDF. Mit 13,59 Millionen Zuschauern (43,8 Prozent Marktanteil) war die erste "Wetten, dass..?"-Show mit Markus Lanz am 6. Oktober die am besten eingeschaltete Nicht-Sportsendung im deutschen Fernsehen. Das "heute-journal" ist auch 2012 das meistgesehene Nachrichtenmagazin im deutschen Fernsehen - täglich sehen durchschnittlich 3,54 Millionen Zuschauer (12,7 Prozent Marktanteil) zu.

Ein deutliches Plus von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen auch die Abrufvideos und Livestreams der ZDF-Onlineangebote. Sie erzielten von Januar bis November 2012 durchschnittlich 36,48 Millionen Sichtungen pro Monat.

http://twitter.com/ZDF

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120


Das könnte Sie auch interessieren: