ZDF: Seit 35 Jahren auf Sendung: Das "heute-journal" im ZDF (BILD)

Seit 35 Jahren auf Sendung: Das "heute-journal" im ZDF (BILD)

   | 

Mainz (ots) - "Also, wir begrüßen Sie zum heute-journal." Mit diesen Worten begann Dieter Kronzucker am 2. Januar 1978 um 21.00 Uhr die Moderation der ersten Ausgabe des neuen Nachrichtenmagazins im ZDF. Nach rund 10 800 Sendungen wird das "heute-journal" am 2. Januar 2013 35 Jahre alt.

Mit Dieter Kronzucker, Klaus Bresser, Ingeborg Wurster, Peter Voß, Ruprecht Eser, Wolf von Lojewski und den aktuellen Hauptmoderatoren Claus Kleber und Marietta Slomka hat bisher eine ganze Riege profilierter ZDF-Köpfe durch die Sendung geführt. 2012 sahen im Durchschnitt 3,55 Millionen Zuschauer das "heute-journal", das entspricht einem durchschnittlichen Marktanteil von 12,7 Prozent.

"Es ist die Kombination von Verlässlichkeit und Modernität, die das heute-journal ausmacht. Das wissen auch die Zuschauer, und so ist klar: Der Termin für vertiefte Nachrichtenanalyse ist 21.45 Uhr im ZDF", sagte ZDF-Chefredakteur Peter Frey zum Jubiläum des Nachrichtenmagazins. "Die Sendung wurde immer weiter modernisiert. Zum heute-journal gehören heute bildstarke und emotional packende Reportagen und Porträts aus dem In- und Ausland genauso wie viel beachtete Interviews mit Spitzenpolitikern und hintergründige Erklärstücke."

Neben dem heute-journal haben im kommenden Jahr auch zwei der aktuellen Moderatoren Grund zum Feiern: Claus Kleber führt seit zehn Jahren durch die Sendung, Gundula Gause bereitet seit 20 Jahren als Co-Moderatorin die aktuellen Nachrichten auf.

Zu Beginn des Jahres wird es einen Wechsel im Team des heute-journals geben. Als Nachfolger von Maybrit Illner wird der Israel-Korrespondent des ZDF, Christian Sievers, vom 14. Januar an die beiden Hauptmoderatoren Claus Kleber und Marietta Slomka an etwa 30 Tagen im Jahr vertreten.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/heutejournal

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

 
Sendung: Mi, 02.01.2013 | 21:45 | heute-journal | Nachrichten