ZDF: "Downton Abbey": Das Serien-Highlight im ZDF-Weihnachtsprogramm (BILD)

"Downton Abbey": Das Serien-Highlight im ZDF-Weihnachtsprogramm (BILD)

   | 

Mainz (ots) - Die erfolgreichste englische Serie der vergangenen 30 Jahre, "Downton Abbey", ist im Weihnachtsprogramm von ZDF und ZDFneo als Free-TV-Premiere zu sehen. Gezeigt wird die erste Staffel, die 2010 in Großbritannien ein Straßenfeger war, weltweit Begeisterung auslöste und mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde. Die ersten sieben Folgen erzählen vom Leben und Lieben der adligen Familie Crawley und ihrer Bediensteten. Sie werden im ZDF von Sonntag, 23. Dezember 2012, 17.05 Uhr, an ausgestrahlt. Die Vorabpremiere ist von Freitag, 21. Dezember, 20.15 Uhr, an in ZDFneo zu sehen.

Oscar-Preisträger Julian Fellowes ("Gosford Park") schrieb das Drehbuch zu der historisch aufschlussreichen, emotional bewegenden und von einem herausragenden Darstellerensemble gespielten Miniserie, die in über 200 Länder verkauft wurde. Rund um die Welt fieberten Fernsehzuschauer den Ereignissen und Schicksalsschlägen auf dem riesigen Landsitz in Yorkshire entgegen, wo die Crawleys seit Jahrhunderten leben. Hugh Bonneville ("Notting Hill") ist Robert Crawley, Lord Grantham, und verkörpert als Großgrundbesitzer und Patriarch das soziale Gewissen der Oberschicht. In weiteren Rollen sind Elizabeth McGovern als seine Ehefrau Cora sowie Michelle Dockery, Laura Carmichael und Jessica Brown Findlay als die drei Töchter des Paares zu sehen. Dan Stevens verkörpert den neuen Erben und Brendan Coyle den verschlossenen Kammerdiener mit Gehbehinderung. Oscar-Preisträgerin Maggie Smith brilliert als ironische Lady Violet, die allem Neuen, besonders dem technischen Fortschritt, skeptisch gegenübersteht.

In der ersten Episode mit dem Titel "Das Vermächtnis" erfährt Lord Crawley im April 1912 aus der frisch gebügelten Zeitung, dass die "Titanic" gesunken ist - und mit ihr der designierte Erbe von Downton Abbey. Nun drohen Titel und Anwesen an einen entfernten Verwandten zu fallen, denn Lady Cora hat ihrem Mann zwar drei Töchter geschenkt, aber keinen Sohn. Titel, Anwesen und Vermögen können aufgrund komplizierter juristischer Klauseln aber nur an einen männlichen Erben weitergegeben werden.

Direkt im Anschluss folgt um 18.10 Uhr die zweite Episode "Das Familienerbe". Der nächste Mann in der Erbfolge ist ein junger bürgerlicher Anwalt aus Manchester, Matthew Crawley (Dan Stevens). Er kommt mit seiner energischen Mutter (Penelope Wilton), einer Krankenschwester, nach Downton Abbey, um sich auf seine künftige Aufgabe vorzubereiten. Matthew und seine Mutter verkörpern das aufstrebende Bürgertum, residieren nicht auf Downton Abbey und benötigen sehr viel weniger Personal als die Crawleys.

Die weiteren Folgen von "Downton Abbey" sind im ZDF am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember 2012, ab 16.35 Uhr, und am 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, ab 17.10 Uhr zu sehen. ZDFneo strahlt die weiteren Episoden am 22. und 23. Dezember 2012 jeweils um 20.15 Uhr aus.

Mehr Informationen unter www.zdf.de

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/downtonabbey

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

 
Sendung: So, 23.12.2012 | 17:05 | Downton Abbey | Serie