270 Minuten "SOKO Leipzig" im ZDF/ Petra Kleinert steigt als Ermittlerin ein

270 Minuten "SOKO Leipzig" im ZDF/
Petra Kleinert steigt als Ermittlerin ein
Das Team der "SOKO Leipzig": INA ZIMMERMANN (Melanie Marschke, l.), TOM KOWALSKI (Steffen Schroeder, 2.v.l.) , HAJO TRAUTZSCHKE (Andreas Schmidt-Schaller, 2.v.r.), JAN MAYBACH (Marco Girnth, r.) Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"
Bild-Infos Download

Mainz (ots) - Mit gleich drei 90-minütigen Folgen beschert die ZDF-Krimiserie "SOKO Leipzig" ihren Fans an den kommenden drei Freitagen spannende Unterhaltung. Den Zweiteiler "SOKO Leipzig - Getrieben" zeigt das ZDF am 21. und 28. Dezember 2012, jeweils 21.15 Uhr. "SOKO Leipzig - Das Monster" wird am 4. Januar 2013, 21.15 Uhr, ausgestrahlt.

In "SOKO Leipzig - Getrieben" muss sich Jan (Marco Girnth), der eigentlich mit Leni (Caroline Scholze) die Hochzeit vorbereiten wollte, intensiv um einen beunruhigenden Mordfall kümmern. In einem Müllsack wird die Leiche einer jungen Frau gefunden - eindeutig ein Sexualdelikt. Das Tatmuster gleicht einem ungeklärten Fall, der 15 Jahre zurückliegt. Staatsanwalt Dr. Binz (Michael Rotschopf) holt den international erfolgreichen, aber undurchsichtigen Profiler Frank Seefeld (Tobias Oertel) zur Verstärkung ins Team.

Hajo (Andreas Schmidt-Schaller) wird in "SOKO Leipzig - Das Monster" mit dem ersten Fall seiner Kriminalistenlaufbahn konfrontiert. Noch zu DDR-Zeiten hatte er den Sexualstraftäter Peter Jaspersen (Torsten Ranft) überführt, der jetzt aus der Sicherungsverwahrung entlassen wird. Und wieder geschieht ein Verbrechen. Gemeinsam mit seinem Team und der Kollegin Dagmar Schnee (Petra Kleinert) von der Sitte gilt es, den Tod eines Jungen aufzuklären.

Petra Kleinert unterstützt das Team der "SOKO Leipzig" von 2013 an mehrmals im Jahr.

http://sokoleipzig.zdf.de/

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/sokoleipzig

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120


Das könnte Sie auch interessieren: