ZDF

ZDF-Programmhinweis
mach mit
Samstag, 7. April 2001, 17.45 Uhr / halb 12
Sonntag, 8. April 2001, 11.30 Uhr

Mainz (ots) - Samstag, 7. April 2001, 17.45 Uhr mach mit Aktion Mensch aktuell Moderation: Stephan Greulich Leben mit Kleinwuchs Volker Langguth-Wasem ist ein kleiner Mann, jedoch in großem Einklang mit sich und der Umwelt. Das musste er sich hart erarbeiten, vor allem die Pubertät war eine schwierige Phase für ihn. Die Hürden und Probleme, denen sich der Kleinwüchsige im Alltag ausgesetzt sieht, meistert er mit seiner positiven Einstellung. Seinen Job als Behindertenbeauftragter der Stadt Frankfurt hat er vor zwei Jahren aufgegeben, jetzt engagiert er sich ehrenamtlich für die Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte. Seit 25 Jahren führt Volker Langguth-Wasem eine glückliche Ehe, in der seine Behinderung keine Rolle spielt. "Rollstiefelchen" "Rollstiefelchen", ein Bilderbuch des bekannten französischen Illustrators Grègoire Solotareff, ist die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft zwischen dem Hasen "Fritz", der ohne seine fahrbaren Untersätze nicht laufen kann, und einem Bären. Es ist zugleich eine unverkrampfte Auseinandersetzung mit Behinderung. Auf Anregung einer französischen Behindertenorganisation hat Solotareff, der zu den Großen der europäischen Bilderbuchautoren gehört, dieses Thema aufgegriffen. "Uneasy Rider" Humorvoll und tiefgründig behandelt der Film "Uneasy Rider" das heikle Thema Behinderung und Sexualität. Es ist vor allem die Geschichte von René, der aufgrund einer fortschreitenden Muskelerkrankung seit Jahren im Rollstuhl sitzt und nichts mehr braucht als eine Frau. "Uneasy Rider" basiert auf einer wahren Geschichte. Die Erfahrungen seiner Schwester, die als Pflegerin in einem Behindertenheim in der Nähe von Paris arbeitete, nahm Regisseur und Drehbuchautor Jean-Pierre Sinapi zur Vorlage seines Films. Gewinner der Aktion Mensch-Lotterie: ZDF-text 195 und im Internet unter: www.aktion-mensch.de Sonntag, 8. April 2001, 11.30 Uhr halb 12 Eser und Gäste Thema: FDP oder Grüne: Zünglein ohne Waage? Gäste: Wolfgang Gerhardt, FDP-Parteivorsitzender Fritz Kuhn, Vorstandssprecher Bündnis 90 / Die Grünen FDP und Grüne - beide Parteien im Abwärtstrend und bei der Bundestagswahl 2002 das 'Zünglein ohne Waage'? Denn die Liberalen sind weit entfernt von ihrem Ziel, ein zweistelliges Ergebnis zu erreichen, und den Grünen bleiben ihre Stammwähler weg, neue kommen nicht hinzu. Der Kampf um den dritten Platz der Parteien in Deutschland ist noch nicht entschieden und bleibt offen - bis 2002: Werden die Liberalen eine gemeinsame Wahlkampfstrategie finden oder in Lager einzelner Führungspersonen zerfallen? Sind die Grünen am Ende oder an der Wende zur Partei der nächsten Generation? Wer kann die Wähler überzeugen? Mit welchen Themen wollen beide Parteien in den Wahlkampf ziehen, um sich bei den beiden Volksparteien als Partner für die nächste Regierungskoalition zu empfehlen? Oder heißt es am Ende: FDP oder Grüne: Zünglein ohne Waage? - darüber spricht Ruprecht Eser in 'halb 12 - Eser und Gäste' mit dem FDP-Parteivorsitzenden Wolfgang Gerhardt und dem Grünen-Vorstandssprecher Fritz Kuhn. Hinweis: Die Sendung wird am Sonntag, 8. April 2001, 11.30 Uhr live im ZDF-Sendezentrum Mainz produziert. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: