ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Verdi-Event des Jahres im Osterprogramm des ZDF
Gala in Parma versammelte Weltstars der Oper

Mainz (ots) - Das Verdi-Event des Jahres fand am 11. März in Parma statt - und ist im Osterprogramm des ZDF zu sehen. Alles was in der internationalen Opernszene Rang und Namen hat, gab sich im Teatro Padiglione Palacassa ein Stelldichein zu Ehren des populären italienischen Komponisten, dessen 100. Todestag die Musikwelt in diesem Jahr begeht: Die vier weltbesten Tenöre Plácido Domingo, José Carreras, José Cura und Marcelo Alvarez, die Sängerinnen Daniele Dessi, Barbara Frittoli und Luciana d'Intino, Ruggero Raimondi, Leo Nucci und viele andere interpretierten die schönsten Melodien von Giuseppe Verdi, dessen dramatisch-emotionale Musik nicht nur seine Zeitgenossen begeisterte, sondern bis heute weltweit die Spielpläne der Opernhäuser dominiert. Unter der Leitung von Zubin Mehta spielte das Orchestra del Maggio Fiorentino. Mehr als ein Dutzend Fernsehsender aus aller Welt strahlen die große Verdi-Gala, eine Produktion von RAI und EuroArts, aus. Das ZDF präsentiert das Klassik-Event für alle Opernfreunde mit dem einmaligen Staraufgebot am Ostermontag, 16. April 2001, 23.15 Uhr unter dem Titel "Viva Verdi!". Nina Ruge zeigt die Höhepunkte aus dem fast dreistündigen Festival der Stimmen und unternimmt auch einen Streifzug durch die Landschaft um Parma, die Heimat des Komponisten. Neben der Operngala wird es im Osterprogramm des ZDF noch einen weiteren Beitrag zum Verdi-Jahr geben: An Karfreitag, 13. April 2001, 11.00 Uhr dirigiert Claudio Abbado die "Messa da Requiem", Verdis Totenmesse. Die Solisten sind Angela Gheorghiu, Daniella Barcellona, Roberto Alagna und Julian Konstantinov, es spielen die Berliner Philharmoniker. Die Koproduktion von ZDF, ARTE und EuroArts wurde am 27. Januar 2001, dem 100. Todestag Verdis, in der Berliner Philharmonie aufgezeichnet und in ARTE live gesendet. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/verdi ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: