ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF mit fünf Preisen beim Kinderfilmfestival in Gera ausgezeichnet
"Goldener Spatz" für ZDF-Koproduktion "Emil und die Detektive"

    Achtung Sperrfrist: 21.00 Uhr
    
    Mainz (ots) -
    
    Die Neuverfilmung des Kinderbuch-Klassikers "Emil und die
Detektive" wurde am Freitag, 30. März 2001, beim 12. Deutschen
Kinder-Film & Fernseh-Festival in Gera mit der begehrten Trophäe
"Goldener Spatz" ausgezeichnet. Die bundesweite Kinderjury verlieh
den Preis in der Kategorie "Fiction lang" an die ZDF-Koproduktion
(Redaktion Christoph Holch). Daneben wurde Anja Sommavilla für ihre
Darstellung von Pony Hütchen in "Emil und die Detektive" von der
Kinderjury mit dem Preis der besten Darstellerin ausgezeichnet. Neben
diesen beiden Auszeichnungen erhielt das ZDF von der Fachjury drei
weitere Preise.
    
    ZDF-Programmdirektor Markus Schächter zu dem großen Erfolg in
Gera: "Das ZDF beweist mit diesen Auszeichnungen aufs Neue seine
Kompetenz im Bereich Kinder- und Jugendprogramm. Es ist schön zu
sehen, dass auch unsere jüngsten Zuschauer gute Arbeit schätzen und
würdigen."
    
    Die Fachjury des Kinderfilmfestivals unter Vorsitz der Berliner
Medienpädagogin Susanne Bergmann verlieh den Preis für die Beste
Regie an Dagmar Hirtz für ihre Regieleistung in der ZDF-Produktion
"Küss mich, Frosch".
    
    Der mit 2000 Mark dotierte "Nachwuchspreis der Ostthüringer
Zeitung" ging an Marc Andreas Bochert, Regisseur von "Lotte
Primaballerina" und "Die Spezialistenshow" aus der ZDF-Sendereihe
"Achterbahn".
    
    Gemeinsam mit der Fachjury verlieh der MDR Rundfunkrat den mit 15
000 Mark dotierten Preis für das "Beste Buch" an Laila Stieler
ebenfalls für die "Achterbahn"-Folge "Die Spezialistenshow".
    
    Auf dem Deutschen Kinder-Film & Fernseh-Festival "Goldener Spatz"
wurden 15 Preise verliehen. Sechzig Filme und Fernsehsendungen der
vergangenen zwei Jahre standen auf dem Festival im ostthüringischen
Gera im Wettbewerb.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: