ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Mainzelmännchen wieder in Berlin
Erster Berliner ZDF-Shop im Zollernhof "Unter den Linden" eröffnet

Mainz (ots) - Die Mainzelmännchen haben in Berlin eine neue Adresse: Im "Zollernhof", dem Sitz des ZDF-Hauptstadtstudios, direkt an der Flaniermeile "Unter den Linden", sind die Zeichentrick-Wichte im ersten Berliner ZDF-Shop zu Hause. ZDF Enterprises GmbH, die Rechtehandels- und Produktionstochter des ZDF, betreibt dieses außergewöhnliche Ladengeschäft, an dem als Partner auch das DeutschlandRadio, die Rundfunk-Orchester und -Chöre Berlin GmbH und der Fullhouse-Ticketservice beteiligt sind. Zur Eröffnung am Freitag, 30. März 2001, wünschte ZDF-Intendant Dieter Stolte dem Shop, dass er in Sichtweite zum Brandenburger Tor zu einem weiteren Anziehungspunkt für den "Zollernhof" und zum beliebten Treffpunkt von Berlinern und Touristen werde. Die Lage am Lindenboulevard sei besucher- und kundenfreundlich, die Gestaltung des Shops offen und einladend, das Angebot mit programmbegleitenden Büchern, Filmkassetten, Musik-CDs und Merchandising-Artikeln bis hin zu Veranstaltungskarten aktuell und attraktiv. Die Wortschöpfung "Mainzelmännchen" fand ihren Ursprung vor fast 40 Jahren in Berlin. Damals schufteten die Mainzer ZDF-Mitarbeiter wie die Heinzelmännchen rund um die Uhr in den Berliner Studios für den Sendestart des Zweiten Deutschen Fernsehens. Von ihren Berliner Kollegen wurden sie deshalb schon bald als "Mainzelmännchen" bezeichnet. Der Filmarchitekt Wolf Gerlach griff diese Bezeichnung begeistert auf, und das Konzept der Zeichentrick-Mainzelmännchen war geboren. Jetzt sind die Mainzelmännchen wieder in Berlin und haben alle ihre Freunde und Bekannten aus den beliebtesten ZDF-Programmen und -Serien mitgebracht. Die kleinen Kerle mit ihren Streichen und Abenteuern gibt es mittlerweile nicht nur in den Werbepausen des ZDF, sondern auch als Video, in Büchern, auf T-Shirts und Tassen, als Schlüsselanhänger und auf vielen weiteren Artikeln. Um auf den 80 Quadratmetern ein innovatives, erlebnis- und serviceorientiertes Shop-Konzept umzusetzen, haben sich die schlauen Mainzelmännchen mit Partnern zusammengetan: Der Fullhouse Service Ticket Shop, bisher den Berlinern bekannt aus der Budapester Straße, bietet aktuelle Veranstaltungskarten von Sport bis Kultur, im Besonderen auch für die Konzerte der Rundfunk-Orchester und -Chöre Berlin GmbH. Auch das DeutschlandRadio nutzt einen Teil der Fläche zur Präsentation seiner Aktivitäten und Produkte. In der von Berliner Architekten entworfenen modernen Atmosphäre des Shops präsentiert sich das bunte Sortiment der Mainzelmännchen zusammen mit den Produkten des ZDF-Kinderprogramms, von der Löwenzahn CD-Rom über den frechen Plüsch-Raben Rudi und den Schimpansen "Charly" bis hin zu Biene Maja-Brettspielen. Aber nicht nur Kinder finden hier alles über ihre Helden, auch Erwachsene erwartet eine große Auswahl von Wissenswertem aus "WISO", Zeitgeschichtlichem von Guido Knopp oder Unterhaltsamem von "Wetten dass...?". Zukünftig werden Aktionen wie Signier- und Autogrammstunden mit den Stars des ZDF den Eventkalender des Berliner ZDF-Shops füllen. Nach der erfolgreichen Einführung des virtuellen ZDF-Shops (www.shop.zdf.de) im vergangenen Jahr freut sich Dr. Alexander Coridaß, Geschäftsführer von ZDF Enterprises, über das gelungene ZDF-Shop-Konzept in Berlin: "Dieser ZDF-Shop ist ein weiteres wichtiges Marketing-Instrument für das ZDF. Hier kann der Zuschauer das ZDF und seine bekannten Programme einmal mehr live erleben. Und natürlich freuen wir uns besonders, gerade im Herzen von Berlin einen so attraktiven Standort gefunden zu haben." ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: