ZDF

ZDF-Koproduktion "Und morgen leben wir wieder" über Korruption und Gewalt/ Kleines Fernsehspiel entsteht in Halle, Leipzig und München

Mainz (ots) - In Halle, Leipzig und München entsteht zurzeit die ZDF-Koproduktion "Und morgen leben wir wieder" (Arbeitstitel). Das Buch schrieb Philipp Leinemann, der auch Regie bei dem Thriller führt. Die Dreharbeiten des Films, der mit Unterstützung des First Movie Programs entwickelt wurde, dauern voraussichtlich bis 10. Dezember 2012.

Der vermeintliche Routineeinsatz einer SEK-Einheit geht schief, und ein Polizist wird dabei verletzt. Der Täter kann fliehen. Die Gruppenleiter Mendes (Misel Maticevic) und Kevin (Ronald Zehrfeld) stehen unter Druck, unter anderem auch deshalb, weil ihre Einheit aus Kostengründen aufgelöst werden soll. Als im Zuge der Ermittlungen zwei ihrer Kollegen unter seltsamen Umständen erschossen werden und eine Dienstwaffe verschwindet, entwickelt sich unter den Beamten eine hasserfüllte Eigendynamik.

Der 13-jährige Nasim (Mohammed Issa) wird in seinem Viertel ständig schikaniert. Zu gern wäre er der Freund des 27-jährigen Thorsten (Tilman Strauß), der in seinem Freundeskreis eine Vorbildfunktion hat. Doch da ist Ioannis (Oliver Konietzny) an dessen Seite und damit kein Platz für ihn. Nasim entwendet Geld aus der Supermarktkasse seines Vaters und beschuldigt Ioannis. In dessen Spind finden die gerufenen Polizeibeamten die Pistole des getöteten SEK-Kollegen. Damit gerät die Situation immer mehr außer Kontrolle.

In weiteren Rollen spielen Tilman Strauß, Frederic Lau, Thomas Thieme, Bernhard Schütz, Torben Liebrecht, Samia Chancrin und Aurel Manthei.

Es produziert Walker + Worm Film GmbH & Co. KG in Koproduktion mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel und ARTE mit Unterstützung von MDM und FFF Bayern. Die Produktionsleitung übernimmt Christoph Kukula. Die Redaktion im ZDF hat Jörg Schneider.

http://twitter.com/ZDF_DKF

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: