ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Das ZDF macht's spannend: Krimi und Abenteuer an den Sommerabenden
Vorübergehende Schema-Anpassung an "helle" Jahreszeit
Nach Filmen und Serien Diskussion und Dokumentation

Mainz (ots) - Mit einem "Sommerschema" wird das ZDF von Ende Juni bis Anfang September dieses Jahres den veränderten Lebensgewohnheiten in der heißen Jahreszeit entgegenkommen. Dabei geht es insbesondere um Änderungen am späteren Abend ab 22 Uhr. Hier stellt sich das ZDF - wie schon im Vorjahr - mit Serien, Melodramen, Krimis und Dokumentationen auf die Fernsehpraxis der Zuschauer im Sommer ein. Im Juli und im August beginnt der Fernsehabend vieler Menschen sehr viel später als in der "dunklen" Jahreszeit. Um 22.15 Uhr sitzen erheblich mehr Zuschauer vor dem Bildschirm als zum Beginn der Prime Time um 19 Uhr. Besondere Programmakzente finden dem entsprechend ein größeres Publikum als im Winter. Folgende Anpassungen zwischen dem 25. Juni und dem 2. September 2001 erläuterte ZDF-Intendant Dieter Stolte vor dem Fernsehrat in München an: Dienstags wird um 22.15 Uhr die Wiederholung der Serie "Mordkommission" ausgestrahlt. Um 23.15 Uhr schließt sich die Reihe "37 Grad" an, die danach im Verbund mit einer Diskussionssendung steht, in der die Themenbereiche von "37 Grad" vertieft werden sollen. Mittwochs um 20.15 Uhr werden 90-minütige Wiederholungen von Filmen aus der beliebten Rosamunde Pilcher-Reihe gezeigt. "zdf.reporter" hat eine achtwöchige Sommerpause. Die "ZDF-reportage" am Freitag, 21.25 Uhr, ist konstant das ganze Jahr über auf diesem Sendeplatz zu sehen. Donnerstags ab 22.15 Uhr wird es während der Sommerpause von "Berlin Mitte" eine besondere Dokumentationsreihe des ZDF-Studios Moskau mit Reisebeschreibungen über die großen Flüsse Russlands geben. Freitags begleitet das ZDF um 22.45 Uhr nach dem Kulturmagazin "aspekte" die Zuschauer mit Samstags-Krimis aus der Reihe "Anwalt Abel" ins Wochenende. Während der Sommerpause von "Mona Lisa" wird auf diesem Sendeplatz um 18.15 Uhr eine sechsteilige Staffel mit Dokumentationen der Reihe "Wunderbare Welt" zu sehen sein. Die Sonntagabende im Sommer erhalten um 22 Uhr einen weiteren großen Erzähl-Schwerpunkt mit Abenteuer- und Krimi-Mehrteilern. Darunter sind mit "Liebe deinen Feind" (mit Mario Adorf) und "Commissario Montalbano" Stoffe aus Italien, die erfahrungsgemäß besonders im Sommer beim Publikum Anklang finden. Im Anschluss an die Fernsehfilme wiederholt das ZDF Dokumentationen aus den Reihen "Hitlers Helfer" und "Hitlers Krieger", die schon bei der Erstausstrahlung auf großes Interesse gestoßen waren. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: