ZDF

Höher, schwerer, gefährlicher/ ZDF-Magazin "Terra Xpress" begleitet Spezialtrupps bei gewagten Aufträgen

Mainz (ots) - Wenn es besonders hoch, schwer und gefährlich zugeht, rücken Spezialtrupps an, um die Arbeit zu erledigen. Was das für Männer sind und wie sie ihre gewagten Aufträge bewältigen, zeigt "Terra Xpress" am Sonntag, 12. August 2012, 18.30 Uhr.

Es ist ein Schauspiel der Superlative: der Aufbau einer der größten Windkraftanlagen der Welt. Der Mast ist so hoch wie ein Fernsehturm, an seiner Spitze thront eine Generatorkanzel, größer als ein Wohnhaus. Die Rotorblätter sind länger als die Tragflächen eines Jumbojets. Und alles muss millimetergenau zusammenpassen. "Terra Xpress" ist bei der heiklen Montage dabei.

Droht an einer Hochspannungsleitung etwas kaputtzugehen, muss schnell gehandelt werden. Und wenn dabei der Strom nicht abgestellt werden kann, müssen Spezialtrupps mit einer besonderen Ausrüstung ran, die sie beim Anfassen der Starkstromleitungen vor 20 000 Volt schützt. "Terra Xpress" begleitet ein Team bei seinem riskanten Einsatz.

Der Arbeitsalltag der Bauarbeiter, die in schwindelerregender Höhe Hochhäuser und sonstige Rekordbauwerke in den Himmel wachsen lassen, ist ein ständiger Balanceakt. Speziell ausgebildete Höhenrettungsteams kommen im Notfall zum Einsatz. In ihrem Job entscheiden oft wenige Sekunden über Leben oder Tod. "Terra Xpress" erzählt die Geschichte eines Arbeiters, der aus knapp 40 Metern in die Tiefe stürzte - und gerettet werden konnte.

http://terra-xpress.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/terraxpress

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: