ZDF

ZDF-Programmhinweise
Samstag, 17. März 2001 und Sonntag, 18. März 2001

    Mainz (ots) -          Samstag, 17. März 2001, 17.45 Uhr          mach mit     Aktion Mensch aktuell     Moderation: Stephan Greulich          Wenn Menschen plötzlich sprachlos werden          Oft werden Aphasiker wie geistig Behinderte behandelt, die Umwelt tut sich schwer im Umgang mit ihnen. Um Betroffenen nach der ärztlichen Therapie besser helfen zu können, eröffnete gerade der erste Aphasie-Stützpunkt für das Saarland und Rheinland-Pfalz. "mach mit" porträtiert zwei sehr unterschiedliche Patienten. Was bedeutet für sie das Leben nach dem Schlaganfall? Wie kann man Betroffenen ein neues Selbstwertgefühl vermitteln und ihnen den Weg in ein "normales Leben" wieder öffnen?          Special Olympics in Alaska          2750 Sportler und Coaches aus 80 Nationen werden zu den Special Olympics Winter Games vom 4. bis 11. März in Alaska erwartet. Es ist das größte internationale Sportereignis, das je in Alaska stattgefunden hat. Die geistig behinderten Sportler kämpfen in sieben Wintersportarten um Medaillen.          Gewinner der Aktion Mensch-Lotterie: ZDF-text 195 und im Internet unter: www.aktion-mensch.de          Samstag, 17. März 2001, 22.30 Uhr          Aus Dornbirn/Österreich:     ZDF SPORTstudio          Fußball-Bundesliga:     1860 München - Bayern München     Dortmund - Leverkusen     Schalke - Freiburg     Rostock - Bochum     Cottbus - Hertha BSC     Frankfurt - Hamburg          Sonntag, 18. März 2001, 17.10 Uhr          ZDF SPORTreportage          Fußball 2. Liga: St. Pauli - Chemnitzer FC     Fußball-Story: Albanien     Fußball: Aktueller Nachdreh Bundesliga     Formel 1: Großer Preis von Malaysia     Biathlon: Weltcup-Finale Holmenkollen     Rad: Paris - Nizza (Schlussetappe)     Skispringen: Weltcup Finale in Planica     Aussteiger: DM Cheerleader          Sonntag, 18. März 2001, 18.15 Uhr          ML Mona Lisa          Schönheitsideale - von Marken und ihren Machern          Mode, Models, Modeschauen - in Paris folgt gerade eine Pret-à-Porter-Schau der nächsten. 130 Modehäuser zeigen in nur einer Woche die neusten Trends. Die Designer und Models kennt man, die Visagisten, Friseure, Fotografen und Modelscouts aber agieren meist unerkannt hinter den Kulissen. Aber auch sie bestimmen die Welt der Schönheit - und sind in der Mehrheit schwule Männer. Haben Schwule den besonderen Blick für das Weibliche? Wo bleibt die frauen-eigene Sicht? ML Mona Lisa mit einem ungewöhnlichen Blick auf die Welt der Schönheit und deren Ideale. Die Beiträge:          Der schwule Blick auf Frauen          Bei den Pariser Modeschauen wird die Welt der Schönheitsideale in der Mehrheit von homosexuellen Männern bestimmt.          Im Reich der Bunnies          Beim Playboy bestimmen Frauen, welche Bilder den Männern gefallen.

    
    Im Rollstuhl erfolgreich modeln
    
    Sie hat ein wunderschönes Gesicht, ist aber an den Rollstuhl
gefesselt. Und trotzdem hat es die Holländerin Annemarie Postma
geschafft, als Model erfolgreich zu sein.
    
    Latinas voll im Trend
    
    Die Modelscouts der weltweit größten Modelagentur "Elite"
durchkämmen die Favelas und die Schulen von Brasilien nach neuen
Gesichtern für die Titelseiten.
    
    Verkrüppelt für die Schönheit
    
    Chinesinnen galten früher nur als schön, wenn sie winzige Füße
hatten. Einige der letzten betroffenen Frauen berichten über die
Qualen durch ihre gebundenen Füße.
    
    Moderation: Conny Hermann
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: