ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"kl@sse!" ist, wenn alle mitmachen
ZDF-Magazin "WISO" fördert PC-Ausstattung der Schulen

Mainz (ots) - "kl@sse!": Unter diesem Motto rufen das Bundesbildungsministerium, das ZDF-Wirtschaftsmagazin "WISO" und die von "WISO" gegründete Initiative schul@ktiv erstmals alle CeBIT-Aussteller auf, am Ende der diesjährigen Computer-Messe ihre Ausstellungsstücke den Schulen zur Verfügung zu stellen. Gefragt sind Komplett-PCs ebenso wie Komponenten, insbesondere Bildschirme, Drucker, Tastaturen, Mäuse und Ersatzteile - oder ihr Gegenwert auf dem Spendenkonto von schul@ktiv. Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn startet die Aktion kl@sse! in der "WISO"-Sendung am kommenden Montag, 12. März 2001, 19.25 Uhr. Sie verweist darauf, dass es in den letzten Jahren bereits Fortschritte gegeben habe und der Etat für die Multimediaausstattung von Schulen nahezu vervierfacht wurde. Auch einige große Unternehmen wie die Deutsche Telekom, Hewlett Packard und Intel würden schon länger viel für die Ausstattung der Schulen und für die Lehrerbildung tun. "Wir müssen es jetzt schaffen," so die Ministerin in "WISO", "dass aus dem großen Engagement einiger Unternehmen ein großes Engagement vieler Unternehmen wird." Deshalb sollen alle Aussteller ihre schultauglichen Exponate nach Abschluss der Messe für den guten Zweck hergeben. Bereits im Vorfeld der Aktion "kl@sse!" haben mehrere Unternehmen angekündigt, als Sponsoren die Initiative aktiv zu unterstützen und die Idee weiter bekannt zu machen. Sie wollen Computer und Zubehör im Wert von je mehreren hunderttausend Mark zur Verfügung stellen. schul@ktiv, ein 1997 von der "WISO"-Redaktion initiierter gemeinnütziger Verein, brachte bereits mehrere Tausend von Unternehmen gespendete, "runderneuerte" PC-Systeme in die Schulen. Dabei verfolgt der Verein ein weiteres Ziel: Die in acht Städten mit der Überholung der PCs betrauten Arbeitslosenselbsthilfeeinrichtungen bilden ihre Teilnehmer gleichzeitig zu Systemtechnikern und Beratern aus. Mit Erfolg: Aus dem Mainzer Pilotprojekt wird jeder zweite Arbeitslose binnen Jahresfrist in den Arbeitsmarkt zurück vermittelt. Moderator der Sendung am kommenden Montag ist Michael Opoczynski. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: