ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 18. März 2001, 20.15 Uhr
Der große ZDF-Sonntagsfilm
Rosamunde Pilcher: Die zweite Chance

    Mainz (ots) -
    
    Sonntag, 18. März 2001, 20.15 Uhr
    
    Der große ZDF-Sonntagsfilm
    Rosamunde Pilcher: Die zweite Chance
    Nach der Erzählung "Der Ringelblumengarten"
    
    Die junge Julia Hawthorne ist eine ambitionierte und couragierte
Journalistin bei einer Regionalzeitung. An erster Stelle stehen bei
ihr gleichermaßen der Beruf sowie der Vorsatz, das Leben in jungen
Jahren zu genießen. Gibt es dabei Platz für die Liebe? Für Julia eher
nicht, denn die leidvolle Erfahrung ihrer Mutter Liz, einer
attraktiven Mittvierzigerin, ist ein eher abschreckendes Beispiel:
Julias Vater verließ Liz nach vielen Ehejahren und brannte mit dem
schönsten Mädchen des Dorfes durch.
    
    Dennoch ist Julia zunächst von dem gut aussehenden Miles Brendan
beeindruckt, der die Gutsverwaltung des Familienbesitzes
Brookclere-Farm übernimmt. Miles ist der Sohn von Sir John Brendan,
einem bekannten Diplomaten. Doch das Verhältnis zwischen Vater und
Sohn ist gestört, weil Miles sich den Erfolg in seinem Leben selbst
erarbeiten will.
    
    Auf der Farm verliebt Miles sich sehr bald in Julia. Obwohl auch
Julia sich von ihm angezogen fühlt, lässt sie nicht mehr als
freundschaftliche Gefühle zu, denn sie hält Miles - nichts von seiner
Herkunft ahnend - für einen Heiratsschwindler. Ihre Mutter bedauert
dies - sie hätte beide gern als Paar gesehen. Um so mehr, als ihre
eigenen Gefühle von Garry, einem Fischer, nicht erwidert werden
können: Garry ist verheiratet und liebt seine Tochter über alles.
    
    Schließlich verliebt sich Julia Hals über Kopf in Vic, einen
smarten Lebemann, und zieht mit ihm nach London. Miles leidet sehr
und gibt die Stelle als Verwalter auf. Als Julias Hochzeitseinladung
eintrifft, muss er sich eingestehen, dass er sie nicht vergessen
kann.
    
    Sendelänge: 89 Minuten
    1997 hergestellt
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: