ZDF

ZDFneo-"TVLab" geht in die zweite Runde

Mainz (ots) - "TVLab - schau doch, was du willst": Unter diesem Motto können ZDFneo-Zuschauer in diesem Sommer erneut ihre Lieblingssendung wählen. Für das Projekt haben 45 verschiedene Produktionsfirmen über 100 unterschiedliche Formatideen eingereicht. Darunter Spielshows, Games, Comedy-Programme, Reportagen, fiktionale Serien und Magazine. Nicht alle Vorschläge werden den Sprung ins "TVLab" schaffen. Noch im März entscheidet die ZDFneo-Redaktion, welche dieser Ideen tatsächlich ins "TVLab"-Rennen gehen werden. Voraussetzung: Die eingereichten Formatideen müssen innovativ und einzigartig sein. Kopien oder Adaptionen haben keine Erfolgsaussichten. Die "TVLab"-Pilotfilme werden sowohl im Fernsehen als auch online gezeigt. Abgestimmt wird ausschließlich online. Das Gewinnerformat wird in ZDFneo in Serie gehen.

Das "TVLab" in ZDFneo ist Teil der länderübergreifenden Aktion "Eurovision TV Lab" der European Broadcasting Union (EBU). Zeitgleich strahlen auch das Vorbild "Ned3" in den Niederlanden, VRT/Canvas in Belgien und RTV in Slowenien ihr "TVLab" aus. Innerhalb der "TVLab"-Woche in ZDFneo wird eine Auswahl der ausländischen Pilotfilme zu sehen sein. Auch die im Ausland teilnehmenden TV-Sender haben die Wahl und können die für Deutschland produzierten Beiträge ausstrahlen.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: