ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Wetten, dass...?" kurz vor dem Startschuss: Viel Prominenz bei der 128. Ausgabe der ZDF-Show

    Mainz (ots) - Michael Schumacher ist der jüngste "Neuzugang" im
Promireigen der ZDF-Supershow "Wetten, dass..?". Der sympathische
Formel-1 Champion startet am 4. März in Melbourne mit seinem neuen
Ferrari in die neue Saison. Doch an diesem Samstag macht er erst
einmal Boxenstopp bei Thomas Gottschalk.
    
    "Formel-1-Zuschnitt" haben auch die anderen Gäste bei der 128.
"Wetten, dass...?"-Sendung aus Göttingen: David Copperfield hat sich
etwas ganz Besonderes ausgedacht: Der Illusionist wird die
Lottozahlen vom 13. Oktober 2001 vorhersagen. Seine Prognose notiert
er und verschließt sie unter Aufsicht eines Notars in einer Box, die
am Samstag, 13. Oktober 2001 - in der ersten "Wetten,
dass...?"-Sendung nach der Sommerpause - geöffnet wird: Während
dieser Sendung wird es eine Live-Schaltung zu David Copperfield
geben, der zeitgleich einen Auftritt in München hat.
    
    Auch Boyzone-Frontman Ronan Keating wird in der Sendung am
morgigen Samstag erwartet. Doch ob der werdende Vater in allerletzter
Minute der Göttinger Lokhalle nicht doch noch den Kreißsaal vorzieht,
weiß derzeit keiner.
    
    Außerdem sind am Samstagabend zu Gast bei Thomas Gottschalk:
Günther Jauch, Toni Curtis mit Ehefrau Jill sowie die Boxerinnen
Regina Halmich, Daisy Lang und Fikriye Selen.
    
    Im Showteil brilliert neben Ronan Keating das australische
Step-Ensemble Tap Dogs. Song-Queen Natalie Cole präsentiert ihren
neuen Titel "Livin' For Love" und Rocker Peter Maffay feiert sein
30-jähriges Bühnenjubiläum. Nicht zu vergessen Mr. "Wetten, dass...?"
himself mit seinem Song "What happened to Rock'n'Roll".
    
    Rasant geht's auch bei den Wetten zu, die dieses Mal eindeutig für
eine "Süd-Quote" sorgen: Zwei Österreicher und zwei Schweizer treten
neben einem aus Thüringen stammenden Bayern an.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: