ZDF

ZDF berichtet live von der Bundespräsidentenwahl / "ZDF spezial" vormittags aus dem Berliner Reichstag, abends "Was nun, Herr Gauck?"

Mainz (ots) - Nach dem Rücktritt von Christian Wulff wählt die Bundesversammlung am Sonntag, 18. März 2012, einen neuen Bundespräsidenten. Aussichtsreichster Kandidat ist der von CDU/CSU, FDP, SPD und Grünen nominierte ehemalige Chef der Stasi-Unterlagenbehörde Joachim Gauck. Gegen ihn hat Die Linke Beate Klarsfeld aufgestellt.

Das ZDF schaltet ab zirka 11.45 Uhr von der Wintersportberichterstattung zu einem "ZDF spezial" live in den Berliner Reichstag. Zu Gast bei Theo Koll sind die Chefredakteure von "Focus" und "Der Spiegel", Uli Baur und Georg Mascolo. Aus dem ZDF-Hauptstadtstudio sind Bettina Schausten und Thomas Walde bei den Wahlmännern und Wahlfrauen der Bundesversammlung. Reporter Jo Schück wird vor dem Brandenburger Tor Bürger nach ihrer Meinung zum Wahlausgang befragen.

Am Abend um 19.10 Uhr stellt sich dann Joachim Gauck in der Sendung "Was nun, Herr Gauck?" den Fragen von ZDF-Hauptstadtstudio-Leiterin Bettina Schausten und ZDF-Chefredakteur Peter Frey: Wird Joachim Gauck die Mehrheit auch in der Bevölkerung hinter sich bringen? Wie will er Vertrauen in das Amt zurückbringen? Welche Aufgaben sieht er im Falle eines Einzugs ins Schloss Bellevue auf sich zukommen? Gibt es neben seinem Lebensthema "Freiheit" noch weitere Schwerpunkte für die Präsidentschaft?

ZDFinfo ergänzt die Berichterstattung über die Bundespräsidentenwahl ab 12.45 Uhr unter anderem mit einem Porträt Joachim Gaucks und Ausschnitten aus einem bislang unveröffentlichten Interview, das einen intensiven Einblick in sein Denken und Handeln gibt.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: