ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Fulminanter Start für "SOKO Leipzig"
4,34 Millionen verfolgten ersten Fall der neuen ZDF-Vorabendserie

Mainz (ots) - Ihren ersten großen Erfolg feiert die "SOKO Leipzig", die am Mittwoch, 31. Januar 2001, im ZDF die Ermittlungen aufnahm: 4,34 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 21,4 Prozent, verfolgten die spannende Story um eine entführte Straßenbahn, die durch Leipzig fährt und nicht gestoppt werden kann. Unter den Geiseln: Hauptkommissar Hajo Trautzschke, gespielt von Andreas Schmidt-Schaller, der Chef der vierköpfigen Sonderkommission, die künftig jeweils mittwochs um 18.00 Uhr im ZDF ermitteln wird. Klaus Bassiner, Hauptredaktionsleiter Reihen und Serien Vorabend im ZDF, freut sich über den herausragenden Start, den er auch auf den Vorlauf durch den erfolgreichen ZDF-Dauerbrenner "SOKO 5113" zurückführt: "Die Strategie, die SOKO-Familie nach dem Klassiker aus München um ein zweites Format zu erweitern, ist aufgegangen. Mit Leipzig haben wir bewusst eine Stadt aus den neuen Bundesländern zum Schauplatz gewählt, die wir in ihrer ganzen Vielfalt einem breiten Publikum vorstellen wollen." "SOKO Leipzig" ist die erste wöchentliche Krimiserie, die in der sächsischen Messestadt spielt. Die neue Vorabendserie des ZDF wird von der UFA Film & Medienproduktion GmbH Leipzig produziert und wurde mit Mitteln der Mitteldeutschen Filmförderung gefördert. Die weiteren Folgen der 12-teiligen ersten Staffel sind jeweils mittwochs um 18.00 Uhr im ZDF-Programm zu sehen. Bereits vor dem Sendestart hatte das ZDF entschieden, die Serie fortzusetzen: Anfang April beginnen in Leipzig die Dreharbeiten zu der zweiten Staffel. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/sokoleipzig ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: