ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 28. Januar 2001, 15.00 Uhr
ZDF.umwelt

Mainz (ots) - Essen neu erlernen Die Rind- und Schweinefleischskandale machen eines klar: Unsere Nahrungsmittel werden in Massenfertigung produziert, wir entfremden uns immer mehr von der natürlichen Lebensmittelherstellung und -zubereitung. Nicht nur in Großküchen werden überwiegend Billigprodukte aus der Massenherstellung verwertet - mit unüberschaubaren Risiken für unsere Gesundheit. "ZDF.umwelt" begleitet einen Spitzenkoch, der für ökologische und regionale Produkte einsteht, in eine Schule, wo der Ernährungsfachmann mit den Kindern und Jugendlichen einen Geschmackstest macht: Wie differenziert ist der Geschmackssinn heutiger Kinder? Kann man den Geschmack schulen und das Essen neu erlernen? Könnte damit auch ein neues Bewusstsein für die Qualität und die Produktionsbedingungen unsrer Lebensmittel entwickelt werden? "ZDF.umwelt" fragt nach. Grüne Geldanlagen Geld in Aktien oder Fonds anlegen, die Chance auf satte Renditen haben, und das auch noch mit gutem Gewissen - so was gibt es: "Grünes Geld" heißt das Zauberwort - gemeint sind ökologische Geldanlagen. Öko-Investments sind ,in': Acht Milliarden Mark haben die Bundesbürger inzwischen in Windparks, Solarfirmen und in ökologische Aktienfonds angelegt. "ZDF.umwelt" fragt: Wie ökologisch sind die Geldanlagen wirklich? Und wie sieht es mit der Sicherheit der Anlagen aus? Die Elbe und ihr Schützer Paul Dörfler kennt die Elbe zwischen Magdeburg und Dessau bis in den kleinsten Winkel. Der Diplomchemiker setzt sich schon seit DDR-Zeiten für den Naturschutz rund um den Fluss ein. Mit Aktionen und unermüdlicher Aufklärungsarbeit versucht der ehrenamtliche "Anwalt der Elbe", Anwohner, Politiker und Industrie zu überzeugen, den Naturschutz über die wirtschaftlichen Interessen zu stellen. Sein Engagement rund um die Uhr verhinderte beispielsweise eine Vertiefung der Elbe: Im Konflikt zwischen den Interessen der Schiffahrt und denen der Tier- und Pflanzenwelt setzten sich die Naturschützer durch. Erfolgreich waren auch Aktionen gegen die Abholzung der Auenwälder zum Zwecke der Bebauung: Die Elbauwälder sind der einzige heimische Lebensraum des Bibers. ZDF Öko-Test: Vitaminpillen In der Winterzeit haben sie Hochkonjunktur: Multivitamtabletten sollen den Tagesbedarf an lebensnotwendigen Vitaminen und Mineralien abdecken. Doch was die wenigsten wissen: In den Tabs stecken keine natürlichen Vitamine, sondern ein Mix aus chemisch hergestellten Substanzen. Im ZDF Öko-Test wurden 24 Multivitamintabletten untersucht - das Ergebnis ist ernüchternd. Moderation: Angela Elis ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: