ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Was das jüdische Leben in Berlin mitbestimmt
ZDF-Dokumentation auf den Spuren einer wechselvollen Geschichte

    Mainz (ots) - Berlin war und ist das Zentrum jüdischen Lebens in
Deutschland. Erinnerungen an die jüdische Kultur und an die Nazi-Zeit
sind dort mit vielen Orten verbunden, und jüdisches Leben ist heute
auch wieder stärker in der Stadt präsent. Chaim Yavin, einer der
profiliertesten Journalisten Israels, Nachrichtenmann der ersten
Stunde, Dokumentarfilmer und Reporter begibt sich in der zweiteiligen
Dokumentation "Berlin - Jerusalem und zurück " auf Spurensuche. Das
ZDF zeigt den ersten Teil über "jüdisches Schicksal, jüdisches Leben"
am kommenden Sonntag, 28. Januar 2001, 23.00 Uhr. Der zweite Teil ist
eine Woche später, am Sonntag, 4. Februar 2001, ebenfalls um 23.00
Uhr zu sehen.
    
    Wie hat sich das jüdische Leben in Berlin im letzten Jahrzehnt
entwickelt? Wie verhalten sich die Deutschen heute gegenüber dem
Holocaust? Fragen, denen Chaim Yavin in seiner Dokumentation ebenso
nachgeht wie er auch den Auswirkungen des jahrelangen Streits um das
Denkmal für die ermordeten Juden in Europa nachspürt, von dem
deutsche und israelische Juden sagen: "Das Holocaust-Mahnmal in
Berlin ist nicht unsere Angelegenheit. Unser Mahnmal Yad Vashem steht
in Jerusalem."
    
    "Die Neugierde und Anteilnahme, mit denen Yavin Geschichte und
Gegenwart des jüdischen Lebens in Berlin ausleuchtet, der Blick von
außen, machen "Berlin - Jerusalem und zurück" zu einem spannenden,
aufwühlenden Fernseherlebnis", sagte ZDF-Redaktionsleiter Dieter
Zimmer bei der Vorstellung der Koproduktion zwischen dem israelischen
Fernsehen (IBA) und dem ZDF in Berlin.
    
    Chaim Yavin kennt Deutschland durch seine Fernseharbeit. Er ist
1932 in Oberschlesien geboren und schon als einjähriges Kind mit den
Eltern nach Palästina ausgewandert. Nach Studium und Armeedienst
gehörte er 1968 zu den Gründern des israelischen Fernsehens, dem er
in verschiedenen Funktionen bis heute angehört.
    
    Im israelischen Fernsehen wird die zweiteilige Dokumentation am
19. und 26. Februar 2001 gesendet. Anfang März, zur Woche der
Brüderlichkeit, sind die beiden Teile bei PHOENIX zu sehen.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: