ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Lange Nächte für Skisprungfans: Zweikampf Schmitt
Malysz geht weiter
ZDF überträgt Weltcupspringen live aus Sapporo

    Mainz (ots) - Lange, aber spannende Nächte stehen den Freunden des
Skispringens am kommenden Freitag und Samstag bevor. Das ZDF
überträgt live aus dem japanischen Sapporo die Weltcup-Springen von
der Großschanze. Moderator Norbert König und ZDF-Experte Jens
Weißflog begrüßen Freitagnacht, 26. Januar 2001, ab 2.45 Uhr die
Zuschauer, die den Zweikampf Martin Schmitt gegen Adam Malysz auf
keinen Fall verpassen wollen. Der wiedererstarkte Schmitt hatte nach
seinem Sieg in Hakuba die Führung im Weltcup zurückerobert.
    
    Und auch Samstagnacht können die Skisprung-Fans das Bett mit dem
Fernsehsessel vertauschen: Von 2.55 Uhr stehen Schmitt und Co. wieder
zum Abflug bereit. ZDF-Reporter in Japan ist Stefan Bier.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: