ZDF

ZDFinfo-Programmhinweis
Mittwoch, 2. November 2011, 21.00 Uhr
log in
Moderation: Wolf-Christian Ulrich, Milena Bonse

Mainz (ots) - Thema: Arm trotz Arbeit: Brauchen wir den Mindestlohn?

Sind 3,50 Euro Stundenlohn gerecht? Ja, sagt die Bundesregierung. Zumindest im Koalitionsvertrag, in dem gesetzliche Mindestlöhne ausgeschlossen werden. Am Wochenende der Schwenk: Nach der Abschaffung der Wehrpflicht und dem Ausstieg aus der Atomkraft wirft Angela Merkel jetzt ein weiteres innenpolitische Tabu der Union über Bord. Ab jetzt gilt: Kein gesetzlicher Mindestlohn, aber eine von den Tarifpartnern ausgehandelte Lohnuntergrenze. Das kostet Arbeitsplätze, schreien die Arbeitgeberverbände. Mehr Lohn schafft nicht mehr Gerechtigkeit, sondern vernichtet Jobs. Doch Merkel schmust weiter mit den Gewerkschaften und will über den Kursschwenk der Union beim Leipziger Parteitag in zwei Wochen abstimmen lassen. Brauchen wir einen gesetzlichen Mindestlohn? Oder ist es das falsche Instrument? Müssen wir uns damit abfinden, dass die Schere zwischen Arm und Reich immer größer wird?

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: