ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Die halbe Nation sah ZDF-Show "Wetten, dass..?"
Fußball-, TV- und Liebeslegenden bei Thomas Gottschalk

Mainz (ots) - 15,46 Millionen Menschen saßen am Samstagabend gebannt vor dem Fernseher und verfolgten im ZDF Europas beliebteste Samstagabendshow, die damit einen Marktanteil von 48,9 Prozent erzielte. Und Thomas Gottschalk tat das, worauf die halbe Nation gewartet hatte. Er stellte die entscheidende Frage, mit der die Glamour-Welt seit Tagen schwanger ging. Jetzt wissen alle: Sabrina Setlur bekommt kein Baby. Spannend aber blieb es weiterhin bei der 127. Ausgabe von "Wetten, dass..?" aus Bremen, denn neben Sabrina Setlur begrüßte Thomas Gottschalk jede Menge Stars in seiner Show: Fußballlegende Diego Maradona saß neben Lothar Matthäus, Profi-Talker und Kochprofessor Alfred Biolek kam als UN-Botschafter für Weltbevölkerung, die "ZDF-Ermittler" Maja Maranow und Florian Martens bildeten einmal mehr "Ein starkes Team", und Stefan Raab mischte die Truppe, natürlich, total auf. Aber nicht nur auf der Wettbank war für Abwechslung gesorgt. Riverdance präsentierte mit der Flamencotänzerin Yolanda Gonzales Sobrado eine feurige Einlage, Kylie Minogue stellte ihren neuesten Hit vor, DJ Bobo und Irene Cara lieferten eine satte Bühnenshow, Chris de Burgh steuerte die leisen Töne bei, und Rüdiger Hoffmann setzte mit seinem feinen Witz noch einmal ganz eigene Tupfer. Ebenso hochprozentig wie schwergewichtig startete die erste Wette: Die Schweizer Walter Felder (37) und Bruno Reutegger (25) schafften es, in vier Minuten drei Schnapsgläser aus einer Flasche zu füllen, die an der Front ihres auf einer überdimensionalen Wippe schaukelnden LKWs montiert war. "Musikalisch" wurde es bei dem Ulmer Matthias Dolpp (20), der bei vier von fünf Bierflaschen durch "Anblasen" erkennen wollte, welche Menge Flüssigkeit sich darin befindet. Als einziger verlor er am Samstagabend seine Wette. Die Kemptener Schüler Cem Kiracli (13) und Hakan Karaca waren nicht minder "musikalisch": Cem legte, gut behelmt, einen Headspin aufs Parkett und liess unter seinem kreisenden Kopf eine Schallplatte mitlaufen, auf der sein Freund mit einem Tonabnehmer scratchte. Mit ihrer heißen Musiknummer wurden die beiden von 49 Prozent der Zuschauer zu Wettkönigen gekürt. Die Außenwette bestritt Marion Huhn (35) mit ihrem Team aus Haan bei Düsseldorf: In Rückenlage balancierten sechs Schwimmerinnen, einem "Staffellauf" ähnlich, ein Tablett mit sechs Gläsern Orangensaft auf ihren Beinen von einem Ende des Schwimmbeckens zum anderen. Mit ihrer sensationellen Nummer gewannen sie ganz knapp und erreichten nach dem Votum der Zuschauer den dritten Platz. Marcus Grill (37) aus Kempten wettete, dass er nur durch "Erfühlen" die Marke von Feinstrumpfhosen erkennt. Bei vier von fünf Models musste er richtig liegen und schaffte damit Platz zwei. Die Saalwette hat Thomas Gottschalk verloren und muss deshalb, einem Votum seiner Fans folgend, am 2. März in Hannover zum Schlager-"Grand-Prix-Vorentscheid" antreten: Es war ihm nicht gelungen 50 Personen in der Bremer Stadthalle begrüßen zu können, die jeweils ein Lothar-Matthäus- oder Diego-Maradona-Trikot trugen, ein Kochbuch von Biolek, eine CD von Sabrina Setlur und eine Aktie Gelb in der Hand hielten. "Wetten, dass..?" meldet sich am 17. Februar 2001 mit der 128. Sendung aus Göttingen wieder und präsentiert unter anderen Ronan Keating, Peter Maffay, Günther Jauch und Natalie Cole. Rund um "Wetten, dass..?" gibt es unter www.wetten-dass.de ein Internetangebot mit vielen Hintergründen und "Backstage-Geflüster" zu Europas beliebtester Fernsehshow. Außerdem kann man hier die besten Wetten aus 20 Jahren "Wetten, dass..?" auswählen: 30 kommen in die "Endausscheidung" für die große Jubiläumssendung 20 Jahre "Wetten, dass..?": am 17. März 2001 im Österreichischen Dornbirn. Fotos sind ab Montag 17.00 Uhr erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/wettendass. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: