ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 17. Januar 2001, 23.15 Uhr
nachtstudio - 300 Jahre Preußen
1. Wo liegt Deutschland? - Die Diskussion
0.30 Uhr nachtstudio - 300 Jahre Preußen
2. Die lange Nacht der Langen Kerls

Mainz (ots) - Mittwoch, 17. Januar 2001, 23.15 Uhr nachtstudio - 300 Jahre Preußen 1. Wo liegt Deutschland? - Die Diskussion Gäste: Joschka Fischer, Bundesaußenminister Heinrich August Winkler, Historiker Joachim Fest, Historiker Mittwoch, 17. Januar 2001, 0.30 Uhr nachtstudio - 300 Jahre Preußen 2. Die lange Nacht der Langen Kerls Gäste: Christian Graf von Krockow, Politologe Katja Lange-Müller, Schriftstellerin Johannes Willms, Historiker Am 18. Januar 2001 wird mit einem Staatsakt im Konzerthaus Berlin das "Preußenjahr 2001" anlässlich der Feier zum 300. Jahrestag der Gründung Preußens eröffnet. Damit wird heute gewürdigt, was einmal mit einer politischen Anmaßung begann. Den brandenburgischen Kurfürsten Friedrich III. drängte es so sehr nach der Königskrone, dass er sich am 18. Januar 1701 in Königsberg kurzerhand selbst krönte und sich fortan König Friedrich I "in" Preußen nannte. 300 Jahre Preußen waren verbunden mit dem Aufstieg des Fürstenhauses Hohenzollern vom Herzogtum zum eigenständigen Königreich und schließlich zur europäischen Großmacht. Mehrere Könige, die allesamt die Namen Friedrich, Wilhelm oder Friedrich Wilhelm trugen, herrschten über das Land, das offiziell am 25. Februar 1947 vom Alliierten Kontrollrat als Staat endgültig aufgelöst wurde. Von Preußens Glanz und Gloria blieben 300 Jahre wechselhafte und zwiespältige Geschichte. Trauern die einen wehmütig preußischen Tugenden wie Pflichtbewusstsein, Disziplin und Sparsamkeit nach, sehen die anderen darin das Schreckensbild des preußischen Militarismus mit Säbelrasseln und Kadavergehorsam, der schließlich im Nationalsozialismus seinen schlimmsten Ausgang fand. Das "nachtstudio" nimmt in seiner 100. Sendung dieses historische Jubiläum zum Anlass, dem Datum mit einer "langen Nacht der Langen Kerls" Rechnung zu tragen. Moderation: Volker Panzer ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: