ZDF

ZDF dreht neuen "Botschafter"-Film
"Die Jagd nach dem weißen Gold" führt Walter Sittler nach Afrika

Mainz (ots) - Walter Sittler kehrt als charmanter deutscher Diplomat zurück vor die Kamera. Vom heutigen Dienstag, 6. September 2011, an spielt er die Titelrolle in einem weiteren Film der ZDF-Reihe "Der Botschafter" mit dem Arbeitstitel "Die Jagd nach dem weißen Gold". Gedreht wird in Kapstadt und Umgebung. Regie führt Sigi Rothemund, das Drehbuch stammt von Daniel Maximilian und Thomas Pauli.

Botschafter Sebastian Gerber (Walter Sittler), ein unkonventioneller Quereinsteiger, der sich mit Intelligenz, blendendem Auftreten und Aussehen seine Karriere im diplomatischen Dienst erarbeitet hat, wurde nach Sambia versetzt. Seine Ehe ging schon vor längerer Zeit in die Brüche. Umso abgöttischer liebt Sebastian seine einzige Tochter Lilly (Susanne Bormann), die ihm mit ihren chaotischen Studienfach-Wechseln erhebliche Sorgen bereitet. Mit Karen (Katharina Abt), einer engagierten Ärztin in Afrika, verbindet ihn eine lose Liebesliaison. Sein neuer Auftrag: Er soll im Wettbewerb von deutschen, französischen und asiatischen Unternehmen um die Ausbeutung einer sambischen Kupfermine vermitteln, obwohl der Diplomat es am liebsten hätte, wenn der Auftrag an sein Heimatland ginge.

Dabei gerät Sebastian in die Fänge der bildhübschen, aber intriganten Afrikanerin Ashanti, die - beauftragt von der sambischen Regierung - im Hintergrund die Fäden spinnt. Karen sieht in ihr eine Rivalin, reagiert mit Eifersucht. Derweil ist Lilly schon wieder von ihrem Medizin-Studium ausgebüchst und begibt sich mit Umweltschützern auf die Jagd nach Wilderern, die das "weiße Gold" Afrikas - das Elfenbein - skrupellos ausbeuten und nach Asien exportieren. Mit knapper Not gelingt es Sebastian, seine Tochter aus einer lebensgefährlichen Situation zu befreien. Er kämpft an allen Fronten gleichzeitig und macht seiner Regierung alle Ehre. Karen ist entzückt, als er ihr einen Heiratsantrag macht.

Produziert wird der Film wie bereits der erste Teil von der U5 Filmproduktion (Produzenten: Norbert Walter, Karl-Eberhard Schäfer, Giselher Venzke und Bertha Spieker). Die Redaktion im ZDF liegt bei Gabriele Heuser. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: