ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Die Sanwaldts sind wieder da
Neue Folgen der erfolgreichen ZDF-Serie "Alle meine Töchter"

    Mainz (ots) - Mit 26 neuen Folgen kehrt die beliebte ZDF-Serie
"Alle meine Töchter" ab 4. Januar 2001, donnerstags, 19.25 Uhr, auf
den Bildschirm zurück. Mit viel Gefühl und Humor erzählt
Erfolgsautorin Barbara Piazza die Geschichte der Großfamilie Sanwaldt
weiter.
    
    Im Leben von Berthold Sanwaldt (Günter Mack) und seinen "Frauen"
gibt es allerdings nicht nur Höhen, sondern es gilt auch den einen
oder Schicksalsschlag zu meistern. Ruhe gibt es jedenfalls für das
Oberhaupt der Sanwaldts nie. Nicht nur seine Töchter sorgen für
aufregende Zeiten: Der Familienzusammenhalt ist besonders gefragt,
als bei seiner Frau Margot (Jutta Speidel) eine Krebserkrankung
diagnostiziert wird.
    
    Tochter Sylvie (Julia Dahmen) wünscht sich sehnlichst ein Kind.
Als das Baby endlich da ist, verliebt sie sich unsterblich in einen
anderen Mann. Zudem wird Sylvies Ehemann Beat (Ottokar Lehrner)
erpresst, nachdem er den entscheidenden Hinweis zur Ergreifung eines
Mafiahandlangers gegeben hat. Zu einer Zerreißprobe wird auch das
Liebesleben von Patty (Fritzi Eichhorn) sowie von Schwiegersohn
Johannes Hängsberg (Siemen Rühaak). Patty hat ein Verhältnis mit
ihrem Mathe-Lehrer, und Johannes findet eine neue Liebe, die für die
Sanwaldts alles andere als einfach zu verkraften ist.
    
    In weiteren Rollen sind unter anderen zu sehen: Elisabeth Lanz
Ottokar Lehrner, Johanna Liebeneiner, Alexander Wussow und Katerina
Jacob. Regie führten Wolf Dietrich und Wolfgang Hübner.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 -
706100, und über
http://bereitstellung.zdf.de/versand/allemeinetoechter
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: