ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Drehkreuz Airport" - letzte Klappe fällt am Flughafen Düsseldorf International
Neue ZDF-Serie ab Mittwoch, 10. Januar 2001, 19.25 Uhr

    Mainz (ots) - Am heutigen Mittwoch, 13. Dezember 2000, fällt am
Flughafen Düsseldorf International die letzte Klappe für die
ZDF-Produktion "Drehkreuz Airport". Nach sieben Monaten Drehzeit ist
die zwölfteilige Serie damit "im Kasten". Am drittgrößten deutschen
Flughafen entstand bei laufendem Betrieb die neue ZDF-Serie, die
Abenteuergeschichten aus dem Leben einer Flughafencrew erzählt.
    
    Produktionsleiter Karsten Kilian und Regisseur Werner Masten
bezeichneten die Dreharbeiten als ein "Abenteuer": "Ohne die
großartige Unterstützung durch das echte Flughafenteam hätten wir
unsere Crew niemals so lebensecht inszenieren können." Für Torsten
Hiermann, Pressesprecher des Flughafens Düsseldorf International, war
es "eine besondere Herausforderung, die Wünsche und Vorstellungen der
Filmcrew auf die Erfordernisse eines reibungslos funktionierenden
Flughafens mit bis zu 65 000 Passagieren täglich abzustimmen." In
enger Zusammenarbeit gelang es, die Filmaufnahmen in den
Flughafenalltag einzubinden, ohne den Abfertigungs- und
Passagierbetrieb über Gebühr zu beeinträchtigen und der Serie so ein
hohes Maß an Authentizität zu verleihen.
    
    Es spielen Ralf Bauer, Tina Ruland, Dierk Mierau, Gerhart Lippert
und viele andere. "Drehkreuz Airport" ist eine Produktion der
novafilm fernsehproduktion Otto Meissner, die Redaktion hat Matthias
Pfeifer. Das ZDF zeigt "Drehkreuz Airport" ab 10. Januar 2001 jeweils
mittwochs um 19.25 Uhr.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon
06131-706100, und über
http://bereitstellung.zdf.de/versand/drehkreuzairport
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: