ZDF

ZDF-Programmhinweis/ 13. Dezember 2000, 16.00 Uhr
14. Dezember 2000, 21.15 Uhr

    Mainz (ots) -     

    Mittwoch, 13. Dezember 2000, 16.00 Uhr          heute in Europa          Britisches Wunder - Oscar, der Hypnosehund          Moderation: Carsten Thurau               Donnerstag, 14. Dezember 2000, 21.15 Uhr          auslandsjournal          Angeklagt - Deutsche Landritter vor polnischem Gericht          Die Stettiner Bauern sind beunruhigt. Jan Wolek, Mitglied der polnischen Bauernpartei, beobachtet, wie immer mehr Land an Deutsche verkauft wird: "Das funktioniert nach bewährtem Muster - über Scheinfirmen. Formal ist der Chef ein Pole, er hat die Mehrheitsanteile, der Deutsche höchstens 49 Prozent. Sofort nach Gründung der Gesellschaft überschreibt der Pole seine Anteile dem Ausländer - und schon gehört dem Deutschen die Firma."

    Offiziell ist in Polen nur ein Bruchteil des Bodens in
ausländischer Hand. Nach inoffiziellen Schätzungen sind es in der
Gegend von Stettin bereits 50 Prozent. Die Hoffnung der Landritter:
Nach Polens EU-Beitritt können sie auch offiziell über das Land
verfügen.
    
    Ausländer dürfen nur mit einer Sondergenehmigung Land in Polen
erwerben. Ein Prozess vor dem Gericht in Stettin sorgt derzeit für
Aufruhr: Zum ersten Mal sind in Polen acht Deutsche angeklagt - wegen
illegalen Landerwerbs.
    
    Einer der in Stettin angeklagten Deutschen hatte jahrelang mit
Anzeigen in Deutschland für billige polnische Erde geworben.
Zehntausend Hektar Land wurden so unter der Hand verschoben und die
besten Böden Polens zu einem Zehntel deutscher Preise verkauft. Viele
polnische Bauern haben kein Kapital, und die Flächen können nur mit
ausländischer Hilfe genutzt werden. Die Landwirte fordern Hilfe von
ihrer Regierung. "Uns polnischen Bauern wird das Land mit unlauteren
Mitteln weggekauft, und unsere Regierung tut nichts dagegen", klagt
Jan Wolek.
    
    Schon nutzen Mitglieder polnischer rechtsextremer Organisationen
die Angst vor den Deutschen für ihre Zwecke aus. "Das ist doch die
Erneuerung der Expansionspolitik, die Bismarck und Hitler betrieben
haben. Nur nicht mit militärischen, sondern mit finanziellen
Mitteln."
    
    Weitere Themen:
    
    Abgezockt - Spielwahn auf den Philippinen
    
    Ausgezählt - Showdown in Washington
    
    Moderation: Peter Frey
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: