ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 13. Dezember 2000, 22.15 Uhr
Was nun, Frau Fischer?
Fragen an die Bundesgesundheitsministerin von Klaus Bresser und Thomas Bellut

Mainz (ots) - BSE, Gesundheitsreform, Gentechnik - die Bundesgesundheitsministerin steht seit Monaten im Rampenlicht. Viele werfen Andrea Fischer (B'90/Die Grünen) Konzeptlosigkeit vor, einige sehen in ihr gar die nächste Rücktritts-Kandidatin. Die Gesundheitsreform ist verabschiedet, doch die Ministerin ist im Stimmungstief. Die Ärzte überziehen ihre Budgets, die Krankenkassen klagen über den ungerechten Wettbewerb, Krankenhäuser wehren sich gegen neue Preissysteme, und Patientenverbände warnen vor der "Zwei-Klassen-Medizin". Allein in der BSE-Krise hat Andrea Fischer Punkte sammeln können: Noch vor den europäischen Nachbarn hat die Bundesregierung ein Verfütterungsverbot für Tiermehl in Deutschland durchgesetzt. Die Landwirte fordern umfangreiche staatliche Hilfen für den absehbaren Verdienstausfall, doch dafür ist kein Geld da. Sollte es nach den Grünen gehen, werden künftig ökologisch wirtschaftende Bauern mehr Unterstützung erhalten. Wie will die Ministerin diesen Umbau schaffen? Zusätzliche Finanzmittel werden dafür kaum zur Verfügung stehen. Und wie geht es weiter mit der Gesundheitsreform? Ihre ambitionierten Vorschläge scheinen gescheitert, der Dialog mit Krankenkassen und Ärztevertretern steckt in der Sackgasse. Der Handel mit Medikamenten im Internet steht demnächst auf der Tagesordnung - auch hier ist keine Einigung absehbar. Und wie steht Andrea Fischer zur aktiven Sterbehilfe, die unlängst per Gesetz in den Niederlanden verabschiedet wurde? Fragen an die grüne Bundesgesundheitsministerin von Klaus Bresser, Thomas Bellut und einem Überraschungsgast. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: