ZDF

Ein "Botschafter" in der Schweiz: Thomas Gottschalk und "Wetten, dass..?"
Die 126. Ausgabe der ZDF-Show kam am Samstag aus Basel

Mainz / Basel (ots) - Mit der 126. Ausgabe von "Wetten, dass?" hat sich am Samstag Abend Thomas Gottschalk aus der Schweiz gemeldet. Bereits zum zehnten Mal war das ZDF-Show-Flaggschiff zu Gast in Basel, und rund 1800 begeisterte Zuschauer feierten in der St. Jakobshalle ihren Moderator als "Botschafter der guten Laune". An den Fernsehgeräten allein in Deutschland verfolgten 12,86 Millionen Zuschauer die Supershow und sorgten für einen Marktanteil von 42,0 Prozent. Kein Wunder, denn die Wetten boten Einmaliges, und das Staraufgebot konnte sich auch dieses Mal wieder sehen lassen: Mit Robbie Williams und Jennifer Lopez, dem Musicalensemble Blast und Marius Müller-Westernhagen waren Musicacts für alle Altersgruppen mit dabei, und die drei Tenören, Luciano Pavarotti, Plácido Domingo und José Carreras, sorgten für festliche Stimmung. Das singende Dreigestirn nahm auch neben Thomas Gottschalk auf der Bank Platz. Ebenfalls als Wettpaten begrüßte der große Blonde in Basel den Schweizer Botschafter in der Bundesrepublik, Thomas Borer mit seiner Frau Shawne Borer-Fielding, sowie den Schauspieler Manfred Krug, Modezar Karl Lagerfeld und die schillernde Entertainerin Hella von Sinnen. Sportlich startete der erste Wettkandidat, Carsten Stenitschka aus Ulm: Mit seinem sechsköpfigen Team, das Salto schlagend in zwei Minuten 20 Nägel in ein Holzbrett trieb. Hoch hinaus wollte Raffael Wellig mit seiner "Alpenwette": Der 25-jährige erkennt jeden Berg der Alpen, der über 4000 Meter hoch ist, anhand eines kleinen Fotoausschnitts. Das bewies er am Samstag Abend auch und wurde von 54 Prozent der Zuschauer prompt zum Wettkönig erkoren. Auch die Außenwette war ein sportliches Ereignis: Wolfgang Schaar (36) aus Rothenthurn in Österreich trat gegen den ex-Europameister und mehrfachen Olympiateilnehmer Walter Gabathuler an. Der Springreiter ritt einen Parcours mit acht Hindernissen, der Wettkandidat tat es ihm nach - nur ohne Pferd. Leider fehlten dem sportlichen Springer am Ende vier Sekunden zum Sieg. Auch der nächste Wettkandidat kam aus Österreich: Bernhard Teufl (27) aus Krustetten öffnete mit seinem Modellhubschrauber, an dessen Kufen ein Flaschenöffner montiert war, in drei Minuten vier Bierflaschen. Das "Schlusslicht" bildete die Kerzenwette des Kölners Günter Geisler, der in 90 Sekunden 50 brennende Kerzen ausblasen wollte, indem er durch das Zusammenpressen seiner Hand zur Faust einen Luftstrom erzeugte. Aber das letzte Licht wurde ihm zum Verhängnis. Dennoch wurde er nach dem Votum der Zuschauer zweiter. Rang drei belegte die Außenwette. Zehn Zuschauer, die bereit waren, sich "Wetten, dass..?" auf die Haut tätowieren zu lassen, erschienen zum Ende der Sendung tatsächlich in der Halle und sorgten so dafür, dass Thomas Gottschalk seine Saalwette gewann. "Wetten, dass..?" meldet sich im neuen Jahr am 20. Januar 2001 aus Bremen zurück. Doch zuvor gibt es am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember 2000, 17.05 Uhr noch "Kinder-Wetten, das..?", mit ATC, Band ohne Namen, Echt, Aaron Carter und vielen weiteren Stars. Rund um "Wetten, dass..?" gibt es unter www.wetten-dass.de ein Internetangebot mit vielen Hintergründen und "Backstage-Geflüster" zu Europas beliebtester Fernsehshow. ots Originaltext: ZDF Pressestelle Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Fotos sind ab Montag 17.00 Uhr erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/wettendass . Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: