ZDF

ZDF-Programmhinweis
Freitag, 8. Dezember 2000, 22.15 Uhr

    Mainz (ots) -          aspekte     Moderation: Wolfgang Herles          Der neue Beatles-Boom - Was steckt wirklich dahinter?     Viva Verdi! - War der Komponist ein früher Europäer?     Schreckgespenst Gentechnik - Hat die Schöpfung ausgedient?     Ruhm und Scheck - Wer erhält den höchstdotierten deutschen     Kunstpreis?          Der neue Beatles-Boom - Was steckt wirklich dahinter?     Vor 30 Jahren trennten sie sich, vor 20 Jahren wurde John Lennon ermordet - und doch boomt das Phänomen Beatles. Das drei Kilo schwere Buch "Anthology" ist ein Verkaufshit, und die neue Beatles-CD ist schon jetzt die meistverkaufte Platte aller Zeiten. Doch die neue Beatles-Manie ist vor allem ein PR-Coup: Die Exklusiv-Vorabdruckrechte hat der Verlag gleich zwanzigmal vergeben. Und doch haben alle mitgemacht: Für ein Fitzelchen vom Ruhm der legendären Band rührten sie die Werbetrommeln und bezahlten noch dafür. Doch wer sich mit Buch und CD beschäftigt, merkt: Der größte Beatles-Mythos ist der, dass es noch irgendetwas Neues über sie zu erfahren gäbe.          Viva Verdi! - War der Komponist ein früher Europäer?     Anfang 2001 wird aus Anlass seines 100. Todestages das Verdi-Jahr eingeläutet, der Mailänder Palazzo Reale hat mit einer großen Verdi-Ausstellung schon den Anfang gemacht. Weltweit wird man den Maestro als genialen Tonschöpfer preisen, in Italien den großen Patrioten ehren. Doch Nationalist war Giuseppe Verdi nicht, vielmehr im Geiste Europäer. Ein Komponist, der dem Engländer Shakespeare, dem Franzosen Dumas und dem Deutschen Schiller mit seinen Opern erst zu internationaler Popularität verhalf. Während die europäischen Staats- und Regierungschefs in Nizza tagen, eröffnet die Mailänder Scala mit Verdis "Troubadour". aspekte erinnert an den Politiker Verdi. Der war am Ende gefrustet von der Politik, weil die wuchernde Bürokratie jedes edle Vorhaben zum Scheitern brachte. Verdi - ein früher Europäer.          Schreckgespenst Gentechnik - Hat die Schöpfung ausgedient?     Eines der bahnbrechendsten Ereignisse im Jahr 2000 war die Entschlüsselung des menschlichen Genoms. Wenn es um Forschung und Experimente am Erbgut geht, ist die Grenze zwischen Horrorvision und Technik-Euphorie fließend. Gentechnik und Biotechnologie sind Zukunftsbranche und Schreckgespenst in einem. Doch wie weit ist die Wissenschaft schon heute? Hat die Schöpfung ausgedient? aspekte-über.morgen blickt in die Zukunft.          Ruhm und Scheck - Wer erhält den höchstdotierten deutschen Kunstpreis?

    "And the winner is - Dirk Skreber!", hieß es in Berlin, als der
mit 100000 Mark höchstdotierte deutsche Preis für Nachwuchskünstler
aus der Champagner-Taufe gehoben wurde. Die Auszeichnung mit dem
Titel "Preis der Freunde der Nationalgalerie für Junge Kunst" ist
eine exakte Kopie des renommierten englischen Turner-Prize: Aus 112
Vorschlägen wurden zunächst vier Künstler ausgewählt, die eine
Ausstellung im Museum Hamburger Bahnhof in Berlin bestücken durften.
Der Name des Gewinners stand in einem Briefumschlag, der am 6.
Dezember gegen Mitternacht nach einem exklusiven Charity-Dinner
geöffnet wurde.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: