ZDF

Lars Becker inszeniert "Die Geisterfahrer" mit Starbesetzung
Drehstart für neuen ZDF-Fernsehfilm der Woche

Mainz (ots) - Mit prominenter Besetzung beginnen am Montag, 21. März 2011, in Hamburg die Dreharbeiten zum neuen ZDF-Fernsehfilm "Die Geisterfahrer" (Arbeitstitel). Neben Tobias Moretti spielen Uwe Ochsenknecht, Armin Rohde, Fritz Karl, Sophie von Kessel, Martin Brambach, Misel Maticevic, Fahri Yardim, Julia Dietze, Liz Baffoe, Tyron Ricketts, Michele Oliveri und viele andere. Das Drehbuch schrieb Lars Becker, der den Fernsehfilm der Woche auch inszeniert.

Lars Becker ist bekannt für seine rasant inszenierten Polizeifilme und seine schrägen Komödien. Dieses Mal sind Beckers Protagonisten jedoch keine Polizisten, sondern Sanitäter. Freddy und Emile sind "Die Geisterfahrer" im Auftrag des Guten. Die Sanitäter Freddy Kowalski (Tobias Moretti) und Emile Ramzy (Fahri Yardim) rasen nachts im Rettungswagen durch Hamburg. Sie transportieren Unfallopfer, Notfallpatienten und hochschwangere Frauen über verstopfte Kreuzungen, rote Ampeln und Gegenfahrbahnen, immer haarscharf am Crash vorbei. Es sind atemlose Irrfahrten durch die Nacht. Trotzdem lieben sie ihren Job, die Rolle des Guten, des Lebensretters mit Blaulicht und Sauerstoffflasche.

Bei einem Einsatz werden die beiden Zeugen eines Mordes. Statt wegzuschauen, wollen sie der Sache auf den Grund gehen und finden sich mitten in einer brisanten Korruptionsaffäre wieder. Aus den Rettern werden Gejagte, die um ihr eigenes Leben fürchten müssen.

Der Film wird produziert von Network Movie, Film- und Fernsehproduktion, GmbH und Co. KG, Wolfgang Cimera, Bettina Wente, Köln, in Zusammenarbeit mit ZDF Enterprises und ARTE.

Die Dreharbeiten in Hamburg und Genua dauern voraussichtlich bis 5. Mai 2011. Die Redaktion im ZDF liegt bei Daniel Blum. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: